Skip to content

Windows 10

Ja, läuft und sieht auf den ersten Blick gar nicht mal so schlecht aus. Mal sehen, ob das auch so bleibt. ;-)

Update: Das Anti-Virenprogramm (Kaspersky Anti Virus) hat Windows 10 wohl nicht überlebt.

Nerdkram #14

Windows 10
Gestern gab Windows-Chef Terry Myerson bekannt, dass die neue Windows Version im ersten Jahr für alle Besitzer von Windows 7, Windows 8.1 und Windows Phone 8.1 als kostenloses Update angeboten wird. Einen Release-Termin gibt es allerdings noch nicht.

WhatsApp Web-Client
Bisher nur ein Gerücht und seit gestern traurige Gewissheit ...der WhatsApp Messenger hat jetzt einen Ableger für den Browser. Allerdings aktuell nur für Android, Windows Phone, BlackBerry und auch nur mit dem Chrome Browser.

2400 MS-DOS Spiele Klassiker
Das Internet Archive hat 2400 Spiele Klassiker aus der MS-DOS Zeit online gestellt und alle können im Browser gespielt werden. Bin dann mal für ein paar Stunden auf Nostalgie-Trip.

Exchange 2007: Logfile Export

Also ich wusste das es möglich ist, das Logfile nach Informationen zu durchsuchen und sich diese auch anzeigen zu lassen, aber wie exportiere ich das in eine Datei?

C:\>get-messagetrackinglog -Recipients:name@domain.com -EventID “RECEIVE”
-Start1-1-2009 0:00:00? -End14-1-2009 0:00:00? | Export-Csv C:\Export.csv
Einfacher als gedacht. Man muss es nur wissen.

Speccy

Stichwort Systemanalyse. Ja, alles schon mal da gewesen, aber mit Speccy reiht sich ein kostenloses und, wie ich finde, sehr übersichtliches Tool in die lange Reihe (sehr weit vorne) ein.

Direkt nach dem Start analysiert das Programm die Hardware des Rechners und gibt einen Überblick über Betriebssystem, Festplatten, Prozessor, Grafikkarte und anderen Hardware-Komponenten. Für den schnellen Blick "in den PC" absolut ausreichend und mit 4,2 MB eher ein Fliegengewicht auf der Festplatte. Und wer eine portable Version haben möchte, wird auch nicht enttäuscht.

Speccy

Download: Speccy
via Caschy

Nerdkram #8

Chrome 10
Und schon wieder eine neue Version des Google Browsers. Die wichtigsten Neuerungen, neben eine paar Bugfixes, sind die überarbeitete Optionsseite, die GPU-beschleunigte Videowiedergabe, der Flash-Player in der Sandbox und ein paar Javascript-Optimierungen. Updaten lohnt sich.

Serendpity Podcast
Und zwar seit 3 Folgen sprechen Matthias Mees und Robert Lender im S9y InfoCamp über meine bevorzugte Blogsoftware. Durchaus unterhaltsam was die Beiden da via Skype auf die Beine stellen. Ach ja, in der neuste Folge ist niemand geringeres als "Mr. Serendipity" Garvin Hicking ebenfalls mit dabei.

Dropbox 1.1.0
Diese Vorab-Version kann ... Trommelwirbel ... tadaa ... deutsch. Also wer seinen Client in deutsch erkunden möchte, möge bitte hier (MacOSX, Linux-32Bit, Linux-64Bit) klicken!

Picasa Web
Die Webversion von Picasa bietet nun endlich die Möglichkeit mehrere Bilder / Videos hochzuladen. Und wenn ich mehrere sage, meine ich eigentlich 1000, wobei diese Einschränkung bedingt durch das derzeitige Größenlimit für ein Album ist.

Windows 7
Microsoft hat das Service Pack 1 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 zum Download frei gegeben. Installation auf eigene Gefahr ...

Nerdkram #6

TrashMail.net für Chrome
Bisher habe ich mich immer mit 10 Minute Mail herumgeschlagen müssen, doch glücklicherweise gibt es seit ein paar Tagen TrashMail.net als Erweiterung für den Chrome. Also quasi die integrierte Wegwerfadresse.

ClearProg
ClearProg ist die nerdigere Alternative zum CCleaner, wobei das nichts schlechtes sein muss, denn die Einstellungsmöglichkeiten durch Plugins sind ziemlich umfangreich. Und der Typ kommt aus Cottbus. Aus Cottbus. Cool.

Google Mail Shortcuts als PDF
Also ich könnte mir vorstellen das viele gar nicht wissen, das man die Googlemail Oberfläche auch ausschließlich mit der Tastatur bedienen kann. Nun ja, dann schnell das PDF (schwarz/weiß oder bunt) von den Schickmachern ausgedruckt und auswendig gelernt!

Der WandPC

WandPC


5 Vollversionen von Ashampoo
Im einzelnen wären das der Home Designer, das Burning Studio 2010 Advanced, Snap 3, WinOptimizer 6 und der Photo Commander in der Version 7. Alles was ihr jetzt noch zum Herunterladen braucht, ist der Link und ein Coupon-Code ... ASH-111PR.

Lemmings
Der Spieleklassiker im aktuellen HTML5 Gewand. Und es macht genauso viel Spaß wie früher. Die Lemminge werden uns wohl alle überleben.

CustoPack

Wer die Windowsreihe (XP, Vista, 7) etwas individueller mag, sollte sich mal die Freeware CustoPack anschauen. Hiermit lassen sich mit wenigen Klicks alternative Themes installieren. Wem diese Anpassung noch nicht weit genug geht, erstellt einfach sein eigenes Theme und passt dort Icons, Schrift, Hintergrund, Sounds, Logon Screen und ... ach was red' ich, schaut euch einfach das Video an!


Wie alles im Leben gibt es auch hier einen kleinen Haken. Bei manchen Anpassungen der Oberfläche werden DLLs ausgetauscht bzw. geändert. Also Obacht!

via lifehacker.com

Nerdkram #5

Dual Monitor Tools
Dual Monitor Tools ist eine Sammlung von kleinen Helfern rund um das Thema zwei Monitore. Für mich besonders interessant ist Dual Wallpaper ... damit lassen sich Wallpaper über die zwei Monitore verteilt darstellen. Nice.

Autoruns v10
Wenn Windows hochfährt, starten gleichzeitig etliche Programme und Routinen von denen der Benutzer aber nicht viel sieht. Einziges Merkmal ... der Windowsstart dauert möglicherweise extrem lange. Mit Hilfe von Autoruns lassen sich diese mit Windows startenden Prozesse anzeigen und sogar deaktivieren. ABER, ein wenig Vorsicht ist schon geboten und Leute, die sich in der Materie nicht auskennen, sollten besser die Finger davon lassen!

Soluto
Ein weiteres Tool was sich mit dem Windows Systemstart auseinandersetzt ist Soluto. Nach einer Analyse der Bootzeit hält das Programm einige Tipps bereit, wie das System schneller gestartet werden kann. Diese Tipps können dann natürlich auch angewandt werden, aber wie bei vielen Dingen im Leben ... Vorsicht ist geboten und ein ordentliches Backup hat noch niemanden geschadet. BTW, das Tool befindet sich noch im Beta Stadium.

Royal TS
Royal TS ist ein Programm zum managen von mehreren Remote Desktop Verbindungen. Mögliche Alternativen wären der Remote Desktop Connection Manager aus dem Hause Mircosoft oder der Remote Desktop Manager von Devolutions.

Nerdkram #3

Foxit Reader 3.3
Der kostenlose und vor allem schnelle PDF Reader ist gerade in Version 3.3 erschienen. Geschraubt wurde hauptsächlich an der Sicherheit (Secure Trust Manager), aber auch ein paar Bugs fielen dem Versionssprung zum Opfer. Für Freunde der deutschen Sprache ... zurzeit gibt es die aktuelle Ausgabe des Programms leider nur in einer englischen Version. [via golem.de]

Hot Corners
Für die Apfel essende Fraktion dürfte das ein alter Hut sein, aber der durchschnittliche Windowsuser hat davon vermutlich noch nichts gehört. Die Idee hinter Hot Corners ist es die Bildschirmecken mit möglichen Aktionen zu hinterlegen. Soll heißen, wenn der Mauszeiger in die linke obere Ecke des Bildschirms wandert, wird beispielsweise der Browser gestartet. Alternative maComfort. [via stadt-bremerhaven.de]

Desktop Google Reader
Tja, wie der Name schon sagt ... der Desktop Google Reader bringt Googles Online Dienst auf den Desktop. Mit an Bord hat das Tool auch eine Benachrichtigungsfunktion, die sich platzsparend im Systray einnistet. Wobei sich mir durchaus die Frage stellt, hat die Menschheit darauf gewartet? [via lifehacker.com]

timeEdition
Zeiterfassung leicht gemacht und das für alle Plattformen (inkl. portable). Einfach installieren (oder auch nicht) und Kunde, Projekt und Tätigkeit definieren. Anschließend nur noch den Aufnahme-Button betätigen und jede Minute wird dank timeEdition erfasst.

Windows 7: GodMode

Was bei jedem 3D Shooter Zocker ein nervöses Augenzucken auslösen dürfte, ist in der Microsoft Welt schlicht und ergreifend eine nette Ansammlung von Links. 272 um genau zu sein, wobei ich anmerken sollte, das ich Windows 7 Ultimate einsetze. Ich vermute nämlich ganz stark, das dies von Version zu Version etwas schwankt.

Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wie dieser "GodMode" aktiviert wird. Das ist "natürlich" richtig einfach ... zunächst muss auf dem Desktop ein neuer Ordner erstellt werden. Dieser bekommt den sehr aussagekräftige Namen "GodMode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}" (Bitte die Anführungszeichen weg lassen!) und dann war es das auch schon. Wirklich.

GodMode

Fazit: Brauch man nicht unbedingt, aber es schadet auch nichts.

Windows 7: Windows-Explorer mit Checkboxen

Habe ich heute mal ausprobiert und war doch ziemlich schnell begeistert, zumal dies ohne zusätzliches Programm möglich ist ... also mit Windows-Bordmitteln. Wahnsinn. Einfach den Windows-Explorer öffnen und anschließend über Organisieren die Ordner- und Suchoptionen auswählen. Im Reiter Ansicht findet man dann in den erweiterten Einstellungen den Punkt Kontrollkästchen zur Auswahl von Elementen verwenden. Ja, und das war es dann auch schon. Das fertige Ergebnis sieht dann in etwa so aus.

Checkbox

(via howtogeek.com)

Windows 7: Vorschaufenster beschleunigen

Es soll doch tatsächlich Leute geben, denen die 400ms Verzögerung bei der Anzeige der Thumbnails in der Taskbar wie eine halbe Ewigkeit vorkommen. Das tolle daran ist, das diesen Menschen wirklich geholfen werden kann.

MouseHoverTime

Einfach auf Start klicken und im Suchfeld regedit eingeben und anschließend als Administrator starten. Dann noch schnell die Benutzerkontensteuerung mit Ja bestätigen und schon kann das lustige Windows zerstören Editieren losgehen. Ab hier gibt es zwei Möglichkeiten ans Ziel zu kommen ... entweder per Suche (nach MouseHoverTime) oder sich durch den Registry Baum (HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Mouse) hangeln. Nun einfach den Wert von 400 auf 50 oder weniger setzen und schon hat das lästige Warten ein Ende. Fast, denn ein kurzes Login/Logout wird noch benötigt, damit die Einstellungen übernommen werden.

CDBurnerXP

Vor ein paar Tagen bekam ich von meinem Daddy eine Email mit einem kurzen Hinweis auf CDBurnerXP ...
(...) hier eine echte Alternative zu Nero, Ashampoo und wie sie alle heißen. Ein großes Plus, es ist gratis und läuft auch für Windows7. Habe schon damit gearbeitet und finde es Klasse :-) (...)
Und wie sich das für einen braven Sohn gehört, habe ich den Rat meines Vaters befolgt und es zumindest mal ausprobiert.

Mit CDBurnerXP bekommt der Benutzer ein kostenloses Brennprogramm, das für fast alle anfallenden Brennaufgaben das richtige Werkzeug mit an Bord hat. Neben der Unterstützung für so ziemlich jeden Medientyp (CD-R/CD-RW/DVD+R/DVD-R/DVD+RW/DVD-RW/DVD-RAM/BD/HD-DVD, inklusive Double-Layer Medium) kann der CDBurnerXP auch mit allen wichtigen Audio-Formaten umgehen. Eigentlich eine runde Sache das Tool und mit ca. 12 MB belegten Plattenplatz ein echter Winzling.

CDBurnerXP

Fazit: Für den "Durchschnittsbrutzler" eine absolute Empfehlung und derzeit bin ich sogar am überlegen, ob ich mein aktuelles Brennprogramm (Ashampoo Burning Studio 2010) durch den CDBurnerXP ersetze. Ach ja, der Name ist vielleicht etwas verwirrend, aber der CDBurnerXP ist nicht nur für XP, sondern kann problemlos auf Windows 2000 bis hin zu Windows 7 installiert werden.

Download: cdburnerxp.se/downloadsetup.exe

Links 2009-10-14

addons.mozilla.org - Version 0.5.7.5 des Google Mail Managers soll die Probleme mit dem Login fixen
technet.microsoft.com - 77 Windows 7 Tips
tutzone.net - Windows Keyboard Shortcuts for Windows 7
neowin.net - Gmail Notifier Plus for Windows 7 (Taskbar)
beta.serversniff.de - Test für kompromittierte E-Mail-Accounts
lifehacker.com - Tipps zu Google Wave
rackblogger.de - auslaufende SSL Zertifikate mit Nagios überwachen