Skip to content

Dubai Flow Motion

Rob Whitworth hat zusammen mit Dubai Films einen grandiosen Werbeclip über die Wüsten-Metropole Dubai geschaffen.

My first impression of Dubai was that of super-tall buildings jutting out of the desert sand. However, after 3 months of exploration, research and filming, my lasting impression is of the eternal wonder of the desert and the importance it holds for the Emirati people.
Dubai may be home to the world’s most outrageous skyline but Dubai’s desert dunes and historical creek are where you’ll find its soul.

via LikeCool

Blake and Drain

Auch so kann Werbung sein ...

Oh, Christmas Tree

Also ich wäre ja dafür den Adventssonntag in Adventsmontag umzubenennen. Vielleicht schaffe ich es dann die Artikel pünktlich zu veröffentlichen. Egal, hier mein Beitrag zum 3. Advent.


YouTube DirektBier, via misterhonk.de

Adidas vs. Star Wars

Nike hatte ordentlich vorgelegt, doch nun zieht Adidas nach und präsentiert einen wirklich abgefahren Clip. Mit dabei sind David Beckham, Daft Punk, Snoop Dogg, Franz Beckenbauer, Noel Gallagher, Ian Brown, Ciara, Jay Baruchel, DJ Neil Armstrong und natürlich ein paar bekannte Gesichter aus Star Wars.


YouTube DirektStarWars, via nerdcore.de

Inspired by Iceland

Was fällt ihnen alles zum Thema Island ein? Achtung, konzentrieren. Dalli dalli!

Ähm, Aschewolke, Vulkan mit dem unaussprechlichen Namen Eyjafjallajökull, Björk, Sigur Rós und ähm Geysire ... für einen Freitag gar nicht mal so schlecht. Tja, wie bekomme ich jetzt den Bogen von Dalli Dalli zu diesem tollen Promo Video für Island? Keine Ahnung. Am besten einfach anschauen und in Gedanken schon die Reise buchen.


Vimeo DirektIsland, via feingut.com

Tank Skeet Shooting

Keine Ahnung wie dieses australische Lager-Bier schmeckt, aber vermutlich nicht so berauschend ... kurze Pause ... damit dieser grandiose Kalauer auch wirklich von jedem wahrgenommen wird. Keine Angst, der Niveau Tiefpunkt dürfte somit erreicht sein - ab jetzt geht es wieder aufwärts. Und damit wieder zurück zum Bier ... verdammt coole Werbung. Hätten wir damals beim Bund auch mal machen sollen ...

Bad food, bad dog...

Immer schön darauf achten das der liebe Vierbeiner auch das richtige zu fressen bekommt, sonst ... ja sonst ...


Die Werbung stammt übrigens von der chilenischen Werbeagentur Prolam Y&R, die neben dieser Hundefutter Anzeige noch einige andere großartige Arbeiten im Portfolio hat.

Skisprung Toilette

Was für eine grandiose Werbeidee. In einigen japanischen Skigebieten wurden die Toilette so umgestaltet, das der Besucher des stillen Örtchens die Perspektive eine Skispringers erleben darf.

Noch besser wäre es gewesen, wenn die Werbemacher diese Ampel eingebaut hätten. Sobald man sich auf den Balken die Toilette setzt, geht die Ampel auf rot. Nun ja, war nur so eine Idee.


(via)

Feed Me!

Mich kann man kaufen und es gibt mich im Sonderangebot,
ja ich bin käuflich und zwar täglich, rund um die Uhr.
Also kauf MICH!

Text: Die Toten Hosen

In diesem Sinne, ich hätte gerne das T-Shirt. Sofort! :-)

Luftgitarre zum mitnehmen


Tja, auch so kann Werbung aussehen. Kreativ, wirkungsvoll und eine ordentliche Portion Humor. Noch mehr von dieser Sorte findet ihr auf afrison.de.

Warte bis September

Ich habe keine Ahnung was im September ist, aber die Werbeidee dieses schwedischen Einrichtungshaus ist schon wirklich klasse. Da sitzt ein Typ in einem eher spartanisch eingerichteten Zimmer und gammelt sich so durch den Tag. Wer will kann Nils auch anrufen, mailen oder Faxe schicken. Coole Tischdecke. ;-)

Link: www.warte-bis-september.de



Werbung vs. Realität


Was viele schon wussten, hält Pundo3000 nun in Bildern fest. Dabei wurden bisher 100 Produkte eingekauft, Verpackung fotografiert und nach der Zubereitung das fertige Produkt. Nun ja, bis eben hatte ich noch Hunger. :-|

Das Ganze gibt es auch als YouTube Video.

(via)

Google Ads Style

Wer sagt denn das Werbung immer langweilig sein muss? Genau, mit ein bisschen CSS kann man auch den grauen Kasten von Google Adsense ein wenig aufpeppen! 29 verschiedene Designs inkl. Code findet ihr hier!

Serendipity: Einbinden von Google Adsense

Nachdem ich mich vor ein paar Tagen bei Google Adsense angemeldet hatte, stand jetzt natürlich die Frage im Raum - Wohin mit der Werbung?

Möglichkeit 1:
Seitenleisten-Plugins - HTML Nugget / Klotz
Der Nachteil dabei ist, das dies die Seitenleiste nur unnötig verlängert und der Besucher es nicht immer im Blickfeld hat!

Möglichkeit 2:
Ereignis-Plugins - HTML Nugget on Page
Der Nachteil ist, das die Werbung unter jedem einzelnen Eintrag angezeigt wird!

Möglichkeit 3:
Editieren der entries.tpl in dem verwendeten Template (in meinem Beispiel Andreas08). Hierbei hat man die Möglichkeit die Werbung nur im ersten oder zweiten Eintrag anzeigen zu lassen.

Suche:
{foreach from=$entries item="dategroup"}
Ersetze:
{foreach name=baseloop from=$entries item="dategroup"}

Suche:
{foreach from=$dategroup.entries item="entry"}
Ersetze:
{foreach name=entryloop from=$dategroup.entries item="entry"}

Suche eine Position in der entries.tpl, wo du das Google Adsense Werbefeld angezeigt haben möchtest und füge folgenden Code (Konfiguriert für jeden 1. Eintrag) dort ein:
{if ($smarty.foreach.baseloop.index == 0 AND $smarty.foreach.entryloop.index == 0) OR $smarty.foreach.baseloop.index == 0 AND $smarty.foreach.entryloop.index == 0}
            <p />
            <div align="center">
                    <!-- Google Adsense Code -->
            </div>
{/if}

Keine Bück ...

... mehr auf diesen Aushilfs-Schweden! Schweden, ich bin ein wenig enttäuscht! Also vom Wohlfühlland hätte ich das nicht erwartet. Ist mir schon klar, warum ihr den Typen nach Deutschland abgeschoben habt, aber irgendwann muss auch mal genug sein! Könnt ihn wieder haben! ;-)