Skip to content

A Drone In Iceland

Notiz für mich ... warme Klamotten kaufen und Urlaub für Island planen ...

Nothing But Thieves - Wake Up Call

Endlich mal wieder Musik, die mir auf Anhieb gefällt. Geschafft haben das die jungen Herren von Nothing But Thieves, die mit ihren doch sehr eigenen Sound direkt meinen Nerv getroffen haben. Und wem das genauso geht und einfach nicht genug bekommen kann, der kann gegen den Tausch einer Email Adresse die Debüt-EP "Graveyard Whistling" kostenlos herunterladen.

Get Well Soon - Careless Whisper

Get Well Soon covern George Michaels 80er Power-Ballade "Careless Whisper" und ehrlich gesagt mochte ich diesen Song noch nie ... also das Original. Aber diese düstere Version von Get Well Soon hat definitiv einen gewissen Charme. Erschienen ist das Ganze übrigens auf einer von drei EPs mit dem vielsagenden Namen “Greatest Hits”. Die anderen beiden nennen sich “Lufthansa” und “Henry” und alle drei können als limitierte Version auf 10" Vinyl oder eben digital seit November gekauft werden.

Kiasmos - Burnt

Kiasmos habe ich letztens bei den Neuheiten auf Spotify entdeckt und einfach mal reingehört ... seitdem immer wieder. Irgendwie passt die Musik von Ólafur Arnalds und Janus Rasmussen wunderbar in diese Herbsttristesse. Einfach mal reinhören!

Depeche Mode - Enjoy The Silence (Live)

Am 14. November erscheint die neue Depeche Mode Live DVD, die sie im letzten Jahr in unserer Hauptstadt aufgenommen haben. Verdammt tolle Bilder für die niemand geringeres als Mr. Anton Corbijn verantwortlich ist. Und wenn ich das so sehe, fällt mir wieder die Geschichte ein, wie ich beinahe ein Depeche Mode Konzert besucht hätte, aber das ist ein andere Geschichte.

Leaves - Perfect Weather

Nun ja, da liegt doch der obligatorische Vergleich zum aktuellen Wetter recht nah. Wobei, so perfekt ist das nun auch nicht ... vermutlich für isländische Verhältnisse recht passabel. Zurück zum Thema ... "Perfect Weather" stammt vom letzten Studioalbum "See you in the afterglow", welches ich wärmstens empfehlen kann.

Nerdkram #12

YouTube-Videos dürfen eingebettet werden
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat entschieden das Webseiten-Betreiber keine Urheberrechte verletzen wenn sie sogenannte "framende Links" (eingebettete YouTube Videos) setzen. Toll, womit sich Gerichte so beschäftigen.

Google-Armband soll Krebs frühzeitig erkennen
Und zwar via Nanopartikel, die per Tablette in den Blutkreislauf gelangen sollen. Dort angekommen, halten sie Ausschau nach Veränderungen und senden diese Informationen an ein Armband. Irgendwie gruselig.

Fahrstil-Analyse für individuelle Kfz-Versicherung
Ein Bluetooth-Dongle an der OBD2-Schnittstelle erfasst Fahrzeugdaten und sendet diese an eine Smartphone App. Diese analysiert den Fahrstil, berücksichtigt werden dabei Beschleunigung, Kurvengeschwindigkeit und Bremsverhalten und daraus soll dann die Beitragshöhe berechnet werden. So so.

Echo And The Bunnymen - Lovers On The Run

Am kommenden Freitag kommt das neue Album "Meteorites" in die Läden und als kleinen Vorgeschmack gibt es daraus "Lovers On The Run". Manchmal ist es ganz schön, wenn sich gewisse Dinge nicht ändern.

Spaceman Spiff - Vorwärts ist keine Richtung

Vorwärts ist keine Richtung, aber alle rennen mit
das hier ist nicht El Dorado, das ist nur ein kleiner Schritt

rückwärts ist keine Richtung, aber alle schauen zurück
das hier ist nicht Gotham City, das ist nur ein kleines Stück
Wunderbarer Song von Hannes Wittmer aka Spaceman Spiff und wenn die Platte "Endlich Nichts" nur annähernd so gut ist, dürfte das ein grandioses Album sein. Spotify läuft schon ...

Der Wahnsinn auf zwei Rädern

Ich fahre auch gerne Fahrrad, aber das hier ist schon ziemlich heftig. Allein vom zuschauen bekomme ich schon feuchte Hände und der Typ fährt darunter, als wäre es das normalste der Welt.


Und falls jemand mal einen kleinen Überblick bekommen möchte wie hoch das wirklich ist, dem sei die Zusammenfassung des Events ans Herz gelegt ... besonders die Helikopter-Aufnahmen.

via DRLIMA

Slowdive - 40 Days (Live)

Vor ziemlich genau 20 Jahren standen Slowdive das letzte Mal auf den Bühnen dieser Welt. Eventuell liegt es an der runden Zahl oder an der Musik oder am Geld oder ... völlig egal, Hauptsache sie machen wieder zusammen Musik. Die ersten Auftritte haben sie auch schon hinter sich und wie das in dieser Zeit so ist, wurde alles mit dem Smartphone festgehalten. Und auch nach 20 Jahren haben sie nichts von ihrer Faszination verloren.



Marteria - Welt der Wunder

Früher konnte ich mit der Musik von Marteria relativ wenig anfangen ... vermutlich hat mich der Hype etwas abgeschreckt. Aber mit der Veröffentlichung seiner neuen Platte "Zum Glück in die Zukunft II" habe ich der Sache noch eine Chance gegeben und siehe da, coole Mucke.

Lykke Li - No One Ever Loved

Lykke Li bewegt sich bei mir häufig auf einen schmalen Grad zwischen ziemlich genial und irgendwie nervig. Die neue Platte "I Never Learn" beispielsweise konnte ich mir bisher noch nicht komplett anhören. Nun ja, wir werden uns schon noch zusammen raufen. Bei "No One Ever Loved" stimmt jedoch einfach alles ... Klavier und Stimme bilden eine wunderbare Atmosphäre. Leider ist der Song nicht auf dem Album zu finden, sondern es ist Lykke Li's Beitrag für den Soundtrack "Das Schicksal ist ein mieser Verräter".

Rise Against - Satellite

Zwar schon ein wenig älter, aber ein grandioser Start für das Wochenende ...

Silvester 2013

In diesem Sinne ... Guten Rutsch!