Skip to content

Firefox Addon: Better GReader

Better GReader ist eine Sammlung von Skripts und Skins für den Google Reader, die schön übersichtlich per Menü aktiviert oder deaktiviert werden können.

Besonders erwähnenswert finde ich die farbige Listen Ansicht. Am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, vereinfacht es gerade bei vielen Feeds das Lesen. Ein weiterer Mehrwert besonders bei kleineren Displays ist das Ausblenden des Navigationsbereiches (Suchfeld, Google Menü). Eine genaue Übersicht der weiteren Funktionen findet ihr hinter dem via Link!

Ach ja, mein Google Reader zeigt nun, dank Better GReader, auch Favicons an. Wurde auch wirklich mal Zeit.


Download: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/6424
(via)

Google Reader: mehr Details

Google hat seinem Reader scheinbar ein kleines Update verpasst. Die Statistik eines abonnierten Feeds zeigt jetzt ein schönes Balkendiagramm, welches veranschaulichen soll, wann ein Eintrag geschrieben und wann er von mir gelesen wurde. Wer es braucht. :-)

Update: RSS Feed Probleme

Theoretisch könnte ich das Problem jetzt einfach ignorieren, aber als Fachinformatiker sieht die Sache ein wenig anders aus. Man fühlt sich herausgefordert.

Als ersten Schritt habe ich mir mal die Google Reader Hilfe angesehen und da gibt es doch tatsächlich einen Eintrag, der genau zu meinem Problem passt. Ein kurzer Anflug von Euphorie mach sich breit.

Google Reader Hilfe - Einer meiner Feeds wird nicht aktualisiert.

1. Klicken Sie während der Anzeige des besagten Feeds auf die Schaltfläche Aktualisieren. Dadurch wird der Bildschirm mit neuen Artikeln aktualisiert, die Google Reader seit der letzten Aktualisierung abgerufen hat.
checked - gefühlte 3 Millionen Mal.
2. Wählen Sie oben in der Leseliste die Option zum Anzeigen aller Artikel aus, um nicht nur die neuen Artikel, sondern alle Artikel anzuzeigen. Wurden die neuen Artikel versehentlich als ungelesen markiert, sind sie dennoch in der Ansicht "alle Artikel" zu sehen.
checked - nö, der Feed wird einfach nicht aktualisiert.
3. Warten Sie ein bis zwei Stunden und versuchen Sie es anschließend erneut. Google Reader überprüft regelmäßig, ob Aktualisierungen für Feeds vorhanden sind. Haben Sie also ein wenig Geduld. Neue Artikel werden in der Regel nach kurzer Zeit in Google Reader aufgelistet.
checked - ich warte jetzt bereits 4 Tage auf eine Aktualisierung
4. Stellen Sie sicher, dass Sie keinen privaten Feed abonniert haben. Google Reader unterstützt keine Authentifizierung. Ist für den Feed eine Anmeldung erforderlich, werden die Aktualisierungen in Google Reader folglich nicht angezeigt.
checked - kein Passwort Schutz, absolut kein Passwort Schutz
5. Überprüfen Sie anhand des ursprünglichen Feeds, ob der neue Artikel tatsächlich aktualisiert wurde. Klicken Sie zur Anzeige des ursprünglichen Feeds und Ihrer Abonnements in Google Reader auf den Link Einstellungen. Die Feed-Adresse wird unter dem jeweiligen Titel angezeigt. Fügen Sie die entsprechende Adresse in die Adresszeile eines neuen Browser-Fensters ein, um sie zu überprüfen.
checked - passt alles, Feed wird angezeigt und btw. Bloglines mag meinen Feed
6. Stellen Sie sicher, dass der Feed validiert wird. Suchen Sie - wie oben beschrieben - die entsprechende Adresse und geben Sie diese in das Tool zur Feed-Validierung ein, um den Feed auf mögliche Fehler zu untersuchen. Sind Fehler vorhanden, wenden Sie sich bitte an den Ersteller, um Hilfe zu erhalten.
checked - aber so etwas von valide

So, und nun? Google Reader Help Gruppe! Hmmm, Problem posten und auf das jüngste Gericht warten. Ja, ich bin verzweifelt und werde dort auch mein Glück versuchen - die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. :-)

Shared Items

Also wem die Posting Frequenz hier zu niedrig ist, sollte mal einen Blick auf meine Google Reader Shared Items werfen! Auf kurz oder lang, werden diese Links auch direkt im Blog abrufbar sein. Bis dahin, könnt ihr euch so behelfen oder direkt per RSS abonnieren! ;-)

Google Reader Trends

From your 103 subscriptions, over the last 30 days you read 7,988 items, starred 61 items, shared 0 items, and emailed 0 items.

Firefox: Google Reader und Google Mail vereinen

Mit Hilfe des Greasemonkey Plugins und einem kleinen Skript lässt sich dies einfach und schnell realisieren! Eine ausführliche Anleitung inkl. Skript findet ihr hier!

Google Reader

In einer frühen Testphase hatte ich mir den Google Reader bereits einmal angesehen und damals als zu langsam und unübersichtlich wieder zur Seite gelegt! Vor ein paar Tage habe ich mich dazu durchgerungen den Reader noch eine Chance zu geben! :-P

Und was soll ich sagen - es hat sich gelohnt. Gerade die Performance hat sich enorm verbessert. Folgende Features finde ich noch erwähnenswert:

- OPML Import
- Anzeige der Updates
- Plattformunabhängig
- automatischer Refresh
- spezielle Ausgabe für Handys - http://www.google.com/reader/m/view/