Skip to content

Nerdkram #5

Dual Monitor Tools
Dual Monitor Tools ist eine Sammlung von kleinen Helfern rund um das Thema zwei Monitore. Für mich besonders interessant ist Dual Wallpaper ... damit lassen sich Wallpaper über die zwei Monitore verteilt darstellen. Nice.

Autoruns v10
Wenn Windows hochfährt, starten gleichzeitig etliche Programme und Routinen von denen der Benutzer aber nicht viel sieht. Einziges Merkmal ... der Windowsstart dauert möglicherweise extrem lange. Mit Hilfe von Autoruns lassen sich diese mit Windows startenden Prozesse anzeigen und sogar deaktivieren. ABER, ein wenig Vorsicht ist schon geboten und Leute, die sich in der Materie nicht auskennen, sollten besser die Finger davon lassen!

Soluto
Ein weiteres Tool was sich mit dem Windows Systemstart auseinandersetzt ist Soluto. Nach einer Analyse der Bootzeit hält das Programm einige Tipps bereit, wie das System schneller gestartet werden kann. Diese Tipps können dann natürlich auch angewandt werden, aber wie bei vielen Dingen im Leben ... Vorsicht ist geboten und ein ordentliches Backup hat noch niemanden geschadet. BTW, das Tool befindet sich noch im Beta Stadium.

Royal TS
Royal TS ist ein Programm zum managen von mehreren Remote Desktop Verbindungen. Mögliche Alternativen wären der Remote Desktop Connection Manager aus dem Hause Mircosoft oder der Remote Desktop Manager von Devolutions.

Nerdkram #4

VirtualBox 3.2.0
Virtualbox heißt jetzt Oracle VM VirtualBox und ist gerade in Version 3.2.0 erschienen. Neu dabei ist der Mac OS X Support, der allerdings noch als "experimentell" zu betrachten ist. Alle weitere Änderungen gibt es schön übersichtlich hier zusammengefasst. [via golem.de]

Total Commander 7.55 RC1
Der erste Release Candidate von Version 7.55 meines Lieblings-Dateimanager ist zwar schon eine Weile draußen, aber ich bin erst jetzt darüber gestolpert. Viele neue Features wurden eingebaut und der eine oder andere Bug beseitigt. [via lifehacker.com]

Skype 5.0 Beta
Skype geht in die 5. Runde. Allerdings nur als Beta und nur für Systeme aus Redmond. Die wichtigste Neuerung ist wohl der Gruppen - Video - Chat, wobei es fast danach aussieht, als könnte dieses Feature irgendwann mal Geld kosten. Wer es braucht. [stadt-bremerhaven.de]

IrfanView 4.27
Etwas neues gibt es auch von den Machern von IrfanView und zwar Version 4.27. Diese bringt zahlreiche Verbesserungen mit und auch ein paar Bugs wurden beseitigt. Und auch die Plugins haben den Sprung auf Version 4.27 gemacht.

OneSync
Mit OneSync lassen sich lokale Ordner, Netzwerklaufwerke oder der Dropbox Account sehr einfach und schnell synchronisieren. Wie das genau funktioniert, zeigt dieses Video sehr anschaulich. Das Programm möchte gern Microsoft .NET framework 3.5 SP1 installiert haben und läuft demzufolge nur unter Windows, genauer gesagt unter XP, Vista und Nummer Sieben wird auch unterstützt.

Nerdkram #3

Foxit Reader 3.3
Der kostenlose und vor allem schnelle PDF Reader ist gerade in Version 3.3 erschienen. Geschraubt wurde hauptsächlich an der Sicherheit (Secure Trust Manager), aber auch ein paar Bugs fielen dem Versionssprung zum Opfer. Für Freunde der deutschen Sprache ... zurzeit gibt es die aktuelle Ausgabe des Programms leider nur in einer englischen Version. [via golem.de]

Hot Corners
Für die Apfel essende Fraktion dürfte das ein alter Hut sein, aber der durchschnittliche Windowsuser hat davon vermutlich noch nichts gehört. Die Idee hinter Hot Corners ist es die Bildschirmecken mit möglichen Aktionen zu hinterlegen. Soll heißen, wenn der Mauszeiger in die linke obere Ecke des Bildschirms wandert, wird beispielsweise der Browser gestartet. Alternative maComfort. [via stadt-bremerhaven.de]

Desktop Google Reader
Tja, wie der Name schon sagt ... der Desktop Google Reader bringt Googles Online Dienst auf den Desktop. Mit an Bord hat das Tool auch eine Benachrichtigungsfunktion, die sich platzsparend im Systray einnistet. Wobei sich mir durchaus die Frage stellt, hat die Menschheit darauf gewartet? [via lifehacker.com]

timeEdition
Zeiterfassung leicht gemacht und das für alle Plattformen (inkl. portable). Einfach installieren (oder auch nicht) und Kunde, Projekt und Tätigkeit definieren. Anschließend nur noch den Aufnahme-Button betätigen und jede Minute wird dank timeEdition erfasst.

Nerdkram #2

Faststone Image Viewer 4.1
Der Faststone Image Viewer ist in der Version 4.1 erschienen und bietet neben Stapelverarbeitung, Bildkorrektur und Diashow auch eine verbesserte RAW Vorschau (weitere Änderungen). Das Ganze ist für private Anwender kostenlos, sehr sparsam was die Festplatte angeht und obendrein auch noch portable. Download. [via golem.de]

GIGATweaker
Nach TuneUp Utilities (kostenpflichtig) und Glary Utilities kommt jetzt der GIGATweaker. Ziemlich dämlicher Name, aber vom Funktionsumpfang durchaus zu gebrauchen. Allerdings derzeit nur auf englisch erhältlich, aber dafür kostenlos. [via stadt-bremerhaven.de]

Coppermine 1.5.3 Release Candidate
Meine favorisierte Online Galerie hat gerade nach mehr als zwei Jahren Entwicklungszeit den nächsten Schritt Richtung neue Version gemacht und zwar in Form eines Release Candidate. Weitere Informationen gibt es im Forum des Projektes.

Microsoft Fix it Center
Neues kostenloses Tool aus dem Hause Microsoft. Es nennt sich Fix it Center und soll dem demotivierten Windowsuser bei Problemen helfen, die er ohne Windows überhaupt nicht hätte. Keine Ahnung wie gut oder schlecht das Programm ist, aber wenn ich es mal brauchen sollte, werde ich hier ausführlich darüber berichten.

Nerdkram #1

VLC Player mit Hardware-Beschleunigung
Für den VLC Player gibt es eine neue Preview-Version, nämlich 1.1.0 und diese soll ein wahrer Segen für die schwer schuftende CPU sein. Allerdings nur auf Rechnern mit Windows oder Linux Betriebssystem. MAC User müssen leider (zunächst) draußen bleiben. [via stadt-bremerhaven.de]

Lightworks künftig Open Source
Die professionelle Videoschnittsoftware Lightworks aus dem Hause Editshare wird zukünftig unter der Flagge Open Source geführt, aber erst im dritten Quartal diesen Jahres. [via golem.de]

MediathekView
Mit dem kostenlosen Programm MediathekView ist es möglich Videos aus der ARD, ZDF, Arte, 3Sat, MDR, NDR Mediathek auf die heimische Festplatte herunterzuladen.

Launchy 2.5 Final
Mein Lieblings-Schnellstarter Launchy ist seit Anfang April in Version 2.5 zu haben. Und ich dachte schon dass das Projekt dem Ende entgegen geht.

Virtualisierung kostenlos

Die Firma InnoTek hat ihre Virtualisierungssoftware VirtualBox an 15.01.2007 als Open Source freigegeben. Also wer Lust hat, kann sich das Programm auf www.virtualbox.org herunterladen!

Auf heise open gibt es übrigens einen sehr ausführlichen Testbericht über das Programm!

VMX Builder

Derzeit bin ich dabei eine Testumgebung mit VMWare Images zu realisieren! Auf der Suche nach einer kostengünstigen Alternative wurde mir von unseren "VMWare Experten" der VMX Builder empfohlen!

Es ist in Verbindung mit dem VMware Player, ein guter Ersatz für die kostenpflichtige Workstation aus dem Hause VMware! Um die Treiber optimal an das jeweilige System anzupassen, empfehle ich euch noch die Verwendung der VMware - Tools!