Skip to content

Echo And The Bunnymen - Lovers On The Run

Am kommenden Freitag kommt das neue Album "Meteorites" in die Läden und als kleinen Vorgeschmack gibt es daraus "Lovers On The Run". Manchmal ist es ganz schön, wenn sich gewisse Dinge nicht ändern.

Spaceman Spiff - Vorwärts ist keine Richtung

Vorwärts ist keine Richtung, aber alle rennen mit
das hier ist nicht El Dorado, das ist nur ein kleiner Schritt

rückwärts ist keine Richtung, aber alle schauen zurück
das hier ist nicht Gotham City, das ist nur ein kleines Stück
Wunderbarer Song von Hannes Wittmer aka Spaceman Spiff und wenn die Platte "Endlich Nichts" nur annähernd so gut ist, dürfte das ein grandioses Album sein. Spotify läuft schon ...

Slowdive - 40 Days (Live)

Vor ziemlich genau 20 Jahren standen Slowdive das letzte Mal auf den Bühnen dieser Welt. Eventuell liegt es an der runden Zahl oder an der Musik oder am Geld oder ... völlig egal, Hauptsache sie machen wieder zusammen Musik. Die ersten Auftritte haben sie auch schon hinter sich und wie das in dieser Zeit so ist, wurde alles mit dem Smartphone festgehalten. Und auch nach 20 Jahren haben sie nichts von ihrer Faszination verloren.



Marteria - Welt der Wunder

Früher konnte ich mit der Musik von Marteria relativ wenig anfangen ... vermutlich hat mich der Hype etwas abgeschreckt. Aber mit der Veröffentlichung seiner neuen Platte "Zum Glück in die Zukunft II" habe ich der Sache noch eine Chance gegeben und siehe da, coole Mucke.

Lykke Li - No One Ever Loved

Lykke Li bewegt sich bei mir häufig auf einen schmalen Grad zwischen ziemlich genial und irgendwie nervig. Die neue Platte "I Never Learn" beispielsweise konnte ich mir bisher noch nicht komplett anhören. Nun ja, wir werden uns schon noch zusammen raufen. Bei "No One Ever Loved" stimmt jedoch einfach alles ... Klavier und Stimme bilden eine wunderbare Atmosphäre. Leider ist der Song nicht auf dem Album zu finden, sondern es ist Lykke Li's Beitrag für den Soundtrack "Das Schicksal ist ein mieser Verräter".

Rise Against - Satellite

Zwar schon ein wenig älter, aber ein grandioser Start für das Wochenende ...

Silvester 2013

In diesem Sinne ... Guten Rutsch!

Casper - Hinterland

Ach ja, das "Hinterland" ... habe ich tatsächlich mal gewohnt oder zumindest kam es mir dort so vor. Und der gute Casper kennt auch so ein "Hinterland", denn genau so heißt seine zweite Single vom gleichnamigen Album.

Maxim - Rückspiegel

Eigentlich wollte ich schon lange über Maxim geschrieben haben, aber irgendwie kam immer etwas dazwischen und das obwohl ich das Album wirklich mag. Zumindest passt somit die aktuelle Auskopplung verdammt gut zu meinem Text ... also, eigentlich wollte ich nur warten bis Maxim ein Video zum Song dreht.

Thees Uhlmann - Am 07. März

Wenn der gute Thees weiterhin so erfolgreich ist, wird es wohl nichts mehr mit der Tomte Reunion ... vielleicht in 20 Jahren. Bis dahin gibt es hoffentlich noch ein paar Soloalbum. Nummer 2, welches dann auch so heißt, ist gerade fertig geworden und "Am 7. März" ist die erste Auskopplung.

Mein Sommer ’88 – Wie die Stars die DDR rockten

1988. 10 Jahre alt war ich damals und meine Erinnerungen an diese Zeit sind ziemlich verblasst. Keine Ahnung ob der Herr Springsteen oder der Herr Cocker da waren. Spielt auch keine Rolle, denn diese fantastische Doku vom MDR kann man sich auch anschauen, wenn man nicht dabei war.

Superstars aus dem Westen spielen in der DDR? Bis zum Frühjahr 1988 ein undenkbares Szenario. Doch plötzlich geben sich innerhalb weniger Monate die Top-Stars die Klinke in die Hand: Depeche Mode, Bryan Adams, Joe Cocker, James Brown, Bruce Springsteen und die E-Street-Band. Die Dokumentation reflektiert mit Zeitzeugen und exklusiven Konzertausschnitten diese aufregende Zeit.

Placebo -Too Many Friends

Wohoo. Nach 4 Jahren gibt es endlich wieder neues Material von Placebo. "Too Many Friends" heißt das Stück und ist gleichzeitig die erste Auskopplung vom kommenden Album "Loud Like Love". Allerdings werden wir und Mr. Zuckerberg uns noch bis zum 13.09.2013 gedulden müssen.

The Naked And Famous - Hearts Like Ours

The Naked And Famous haben ein neues Album im Kasten, welches "In Rolling Waves" heißen wird und wenn die Vorhersagen stimmen am 13. September diesen Jahres in die Plattenläden kommt. Einen kleinen Appetizer gibt es auch schon ... "Hearts Like Ours" heißt das gute Stück und ist genau nach meinen Geschmack. Echt dufte Nummer.

Mumford & Sons - Hopeless Wanderer

Wer dachte das Mumford & Sons zum Lachen in den Keller gehen, wird mit dem neuen Video zu "Hopeless Wanderer" eines besseren belehrt. Sie engagierten mit Jason Bateman, Jason Sudeikis, Ed Helms und Will Forte eine Reihe von Comedians mit dem Auftrag Mumford & Sons so richtig schön durch den Kakao zu ziehen. Und das dürfte ihnen gelungen sein.

MS MR - Fantasy