Skip to content

Keyboardr

Keyboardr ist eine Meta Suchmaschine, die neben Google auch gleichzeitig die Ergebnisse von Wikipedia, YouTube, GoogleBlogs und Google Bildsuche ausgibt. Auf dem ersten Blick wirkt die Seite noch recht spartanisch, aber direkt nach der Eingabe der ersten Buchstaben in das Suchfeld kommt es zum berühmten Aha-Effekt.

Der Name Keyboardr kommt nicht von ungefähr, denn die Maus hat auf dieser Seite Betriebsferien. Alles lässt sich prima mit den Händen auf der Tastatur steuern. Am besten das Video anschauen oder im Selbstversuch die vielen Features erkunden.

Firefox Addon: Better GReader

Better GReader ist eine Sammlung von Skripts und Skins für den Google Reader, die schön übersichtlich per Menü aktiviert oder deaktiviert werden können.

Besonders erwähnenswert finde ich die farbige Listen Ansicht. Am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, vereinfacht es gerade bei vielen Feeds das Lesen. Ein weiterer Mehrwert besonders bei kleineren Displays ist das Ausblenden des Navigationsbereiches (Suchfeld, Google Menü). Eine genaue Übersicht der weiteren Funktionen findet ihr hinter dem via Link!

Ach ja, mein Google Reader zeigt nun, dank Better GReader, auch Favicons an. Wurde auch wirklich mal Zeit.


Download: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/6424
(via)

Googlemail: Tasks

Neuigkeiten aus dem Labor - Googlemail kann jetzt Tasks / Aufgaben verwalten. Integriert wurden die Tasks in das Menü unter Kontakte. Ein Klick drauf und schon öffnet sich ein Fenster wie man es vom Chat her kennt. Der erste Eindruck ist weitestgehend positiv. Es lassen sich Listen verwalten, Tasks sind per Drag and Drop verschiebbar und sogar Emails können in Tasks umgewandelt werden.

Was ich allerdings noch ein wenig vermisse ist eine dauerhafte Anzeige dieser Tasks, denn zusammen mit ein paar Chatfenster könnte es schnell eng werden auf dem Desktop.


Da ich die englische Oberfläche nutze, kann ich leider nicht genau sagen, ob dieses Feature bereits in allen Sprachversionen zur Verfügung steht. Zur Not einfach die Sprache auf Englisch umstellen und anschließend unter Settings > Labs > die Tasks auf Enable stellen.

Firefox Addon: GPhotospace

Mit Hilfe von GPhotospace lässt sich der freie Speicher eines Google Mail Kontos als Bilderarchiv nutzen. Freunde und Bekannte können eingeladen werden, die freigegebenen Bilder anzuschauen.

Voraussetzung für die Nutzung dieses Dienstes ist das gleichnamige Firefox Plugin, welches über die Seite des Herstellers zu beziehen ist.


Nette Idee, aber um wirklich Konkurrenz für Flickr und Co. zu sein, müssen noch ein paar typische Community Eigenschaften nachgerüstet werden.

(via)

Google Mail: Themes

Check out the Themes tab in Settings to personalize the look and feel of your inbox or return to the classic look.
Nette Begrüßung, oder? Da ich doch so ziemlich alles gleich testen muss, habe ich soeben alle 31 Themes durchprobiert. Jepp, war ein hartes Stück Arbeit. Absoluter Favorit - Terminal. ;-)

Google Reader: mehr Details

Google hat seinem Reader scheinbar ein kleines Update verpasst. Die Statistik eines abonnierten Feeds zeigt jetzt ein schönes Balkendiagramm, welches veranschaulichen soll, wann ein Eintrag geschrieben und wann er von mir gelesen wurde. Wer es braucht. :-)

Googlemail: Kalender Integration

Es gibt mal wieder ein paar Neuigkeiten aus dem Google Mail Labor. Um genau zu sein gleich 3 Stück und alle für die Seitenleiste. Dabei ist für mich besonders die Integration des Kalenders ein echtes Highlight. Wurde auch wirklich mal Zeit, das diese beiden Dienste verknüpft werden.


Weiterhin dazugekommen sind:

Google Docs gadget - das Pendant zum Kalender, nur eben für Google Docs
Add any gadget by URL - bietet die Möglichkeit beliebige Gadgets in die Seitenleiste zu integrieren

(via)

Konzerte im Raum Stuttgart?

Vor langer, langer Zeit gab es mal monatlich einen Eintrag über anstehende Konzerte im Raum Stuttgart. Wie gesagt, gab. Um dem Thema doch wieder ein wenig Leben einzuhauchen, habe ich die Termine einfach in einen eigenen Google Kalender ausgelagert. Falls es jemanden interessiert, das Ganze ist natürlich frei abrufbar.

HTML
ICAL
XML

Und wenn ich mal ganz viel Zeit habe, werde ich noch einen passenden Banner für die Sidebar basteln. Also irgendwann nächstes Jahr. ;-)

Streetview Car

Und nicht nur eins. ;-) Die Bildqualität ist leider nicht so gut, aber ich denke man erkennt trotzdem ganz gut um was es geht. Ach ja, gesehen habe ich die Beiden in Esslingen.

Google Chrome

Sollte es jemand noch nicht mitbekommen haben (schwer vorstellbar), seit Dienstag 21 Uhr (MEZ) gibt es nun auch einen Browser von Google. Er hört auf den schönen Namen Chrome und ist über diese Seite zu beziehen.



Habe ich es nur übersehen oder konnte man sich das Zielverzeichnis für die Installation nicht auswählen? Mal ganz abgesehen davon, kann man sich den Browser leider nicht komplett herunterladen, sondern muss den Umweg über einen Installer gehen. Das erinnert doch ziemlich stark an ein großes Unternehmen aus Redmond.

Die Geschwindigkeit beim Seitenaufbau ist schon ziemlich beeindruckend. Insbesondere bei Google Seiten (wer hätte es gedacht) ist eine Verbesserung wirklich spürbar. Bei Flashvideos (auch bei YouTube) gibt es jedoch eine starke Verzögerung bis sie dann mal loslaufen.

Erwähnenswert finde ich an dieser Stelle noch den hauseigenen Taskmanager, der es ermöglichen soll amokgelaufene Tabs zu beenden, ohne das der komplette Browser in Mitleidenschaft gezogen wird. Soweit die Theorie - Siehe Robert!

Es gibt wohl noch ein wenig Verbesserungsmöglichkeiten und das sehe nicht nur ich so. :-P Aber wollen wir mal nicht so streng sein - für eine Beta Version (Version 0.2.149.27) ist der Browser von Google eine nette Ergänzung. Mehr aber auch nicht.

Noch ein paar Links zum Thema:

- Matt Cutts über die Daten, die an Google gesendet werden
- Enable Chrome's Best Features in Firefox
- Portable Chrome 0.2.151.0
- Google Chrome's Full List of Special about: Pages

Beatboxing

Tja, wenn man bei Google arbeitet, bekommt man die Beatbox Elite direkt in die Firma "geliefert". Ich frage mich nur immer wieder, ob die auch irgendwann mal arbeiten.

Update: RSS Feed Probleme

Theoretisch könnte ich das Problem jetzt einfach ignorieren, aber als Fachinformatiker sieht die Sache ein wenig anders aus. Man fühlt sich herausgefordert.

Als ersten Schritt habe ich mir mal die Google Reader Hilfe angesehen und da gibt es doch tatsächlich einen Eintrag, der genau zu meinem Problem passt. Ein kurzer Anflug von Euphorie mach sich breit.

Google Reader Hilfe - Einer meiner Feeds wird nicht aktualisiert.

1. Klicken Sie während der Anzeige des besagten Feeds auf die Schaltfläche Aktualisieren. Dadurch wird der Bildschirm mit neuen Artikeln aktualisiert, die Google Reader seit der letzten Aktualisierung abgerufen hat.
checked - gefühlte 3 Millionen Mal.
2. Wählen Sie oben in der Leseliste die Option zum Anzeigen aller Artikel aus, um nicht nur die neuen Artikel, sondern alle Artikel anzuzeigen. Wurden die neuen Artikel versehentlich als ungelesen markiert, sind sie dennoch in der Ansicht "alle Artikel" zu sehen.
checked - nö, der Feed wird einfach nicht aktualisiert.
3. Warten Sie ein bis zwei Stunden und versuchen Sie es anschließend erneut. Google Reader überprüft regelmäßig, ob Aktualisierungen für Feeds vorhanden sind. Haben Sie also ein wenig Geduld. Neue Artikel werden in der Regel nach kurzer Zeit in Google Reader aufgelistet.
checked - ich warte jetzt bereits 4 Tage auf eine Aktualisierung
4. Stellen Sie sicher, dass Sie keinen privaten Feed abonniert haben. Google Reader unterstützt keine Authentifizierung. Ist für den Feed eine Anmeldung erforderlich, werden die Aktualisierungen in Google Reader folglich nicht angezeigt.
checked - kein Passwort Schutz, absolut kein Passwort Schutz
5. Überprüfen Sie anhand des ursprünglichen Feeds, ob der neue Artikel tatsächlich aktualisiert wurde. Klicken Sie zur Anzeige des ursprünglichen Feeds und Ihrer Abonnements in Google Reader auf den Link Einstellungen. Die Feed-Adresse wird unter dem jeweiligen Titel angezeigt. Fügen Sie die entsprechende Adresse in die Adresszeile eines neuen Browser-Fensters ein, um sie zu überprüfen.
checked - passt alles, Feed wird angezeigt und btw. Bloglines mag meinen Feed
6. Stellen Sie sicher, dass der Feed validiert wird. Suchen Sie - wie oben beschrieben - die entsprechende Adresse und geben Sie diese in das Tool zur Feed-Validierung ein, um den Feed auf mögliche Fehler zu untersuchen. Sind Fehler vorhanden, wenden Sie sich bitte an den Ersteller, um Hilfe zu erhalten.
checked - aber so etwas von valide

So, und nun? Google Reader Help Gruppe! Hmmm, Problem posten und auf das jüngste Gericht warten. Ja, ich bin verzweifelt und werde dort auch mein Glück versuchen - die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. :-)

Shared Items

Also wem die Posting Frequenz hier zu niedrig ist, sollte mal einen Blick auf meine Google Reader Shared Items werfen! Auf kurz oder lang, werden diese Links auch direkt im Blog abrufbar sein. Bis dahin, könnt ihr euch so behelfen oder direkt per RSS abonnieren! ;-)

Google Mail: Neue Chat Features

Und zwar ganze 3 Stück, aber alles schön der Reihe nach:

#1 Seit ein paar Tagen hat man in der englischen Google Mail Oberfläche die Möglichkeit sich im Chat unsichtbar zu machen. Man kann sehen wer online ist und Chat Nachrichten versenden und empfangen. Bin noch am überlegen, wie sinnvoll dieses neue Feature ist.


(via)


#2 Chatback Badge für die Webseite. Hiermit können die Besucher einer Webseite mit dem Webmaster per Chat Kontakt aufnehmen. So könnte das für diesen Blog beispielsweise aussehen:


(via)


#3 Der Google Mail Chat hat ein paar versteckte Emoticons zu bieten. Und so sehen sie aus:

(via)