Skip to content

Das ewige Leben

Jetzt ist schon wieder was passiert ...


Brenner (Josef Hader) kehrt nach Graz zurück, in die Stadt seiner Jugend. In der Konfrontation mit seinen Jugendfreunden, seiner Jugendliebe und seiner großen Jugendsünde, kommt es zu Morden und einem verhängnisvollen Kopfschuss. Als Brenner aus dem Koma erwacht, macht er sich auf die Suche nach seinem Mörder - obwohl alle behaupten, er sei es selbst gewesen. Am Anfang war Brenner am Ende, aber am Ende könnte er vor einem neuen Anfang stehen ....
Bleibt mir nur noch zu ergänzen, dass der Film am 05.03.2015 in den deutschen Kinos startet. Bis dahin können wir uns "Komm, süßer Tod", "Silentium" und "Der Knochenmann" mal wieder anschauen.

Dead Snow 2: Red vs. Dead

Der zweite Teil zeigt uns den einzigen Überlebenden der Zombie-Attacke des ersten Films. Gemeinsam mit einer professionellen, US-amerikanischen Zombie-Killer-Gang, dem Zombie-Squad, kämpft Martin (Vegar Hoel) nun gegen eine noch größere Armee untoter Nazi-Soldaten. Denn Martin will Rache für seine toten Freunde und schlimmer als seine vorherigen Erlebnisse kann es dieses Mal eigentlich gar nicht mehr werden. Zumindest hofft er das. Doch in seinem Fall war das wohl erst der Anfang allen Übels.
Die Nazi Zombies sind wieder unterwegs ... diesmal noch weniger Story, aber dafür wesentlich blutiger. Der Trailer jedenfalls sieht ziemlich vielversprechend aus. Wer mag, ab 28. November in ausgesuchten Filmspielpalästen.

Die Mannschaft

Es sind Bilder, die allen im Gedächtnis bleiben werden: Bastian Schweinsteiger, der blutend am Spielfeldrand liegt, mit verarzteter Wunde wieder aufsteht und wie selbstverständlich weiterspielt. Mario Götze, der die Flanke von André Schürrle mit der Brust annimmt und das alles entscheidende Tor schießt. Der überwältigende Jubel am Brandenburger Tor, die absolute Glückseligkeit einer ganzen Nation.

Der Film erzählt neben den ganz großen Gefühlen auf dem Platz auch die unbekannten, kleinen Geschichten: Thomas Müller und seine Sicht auf den scheinbar verstolperten Freistoß. Der Besuch der Mannschaft in einer Schule in Santo André. Das Frühstück von Philipp Lahm nach dem Sieg. Die Ruhe zwischen den Spielen.
Ich habe jetzt schon wieder Gänsehaut ... Wer sich die tollen Bilder nochmal auf der großen Leinwand anschauen möchte, sollte sich den 13. November vormerken. Denn da kommt die offizielle Dokumentation zur Fußball Weltmeisterschaft in die deutschen Kinos. Ich werde wohl auf die BluRay warten ... zum immer wieder anschauen. Hach.

Liberace - Zuviel des Guten ist wundervoll

Ohne Worte ... obwohl ... einfach anschauen!

Oldboy

Ich weiß, das Remake braucht kein Mensch ... aber nun ist es doch da und den ersten Trailer gibt es auch schon. Und so schlimm sieht das jetzt gar nicht aus. Bin schon ruhig.

Moonrise Kingdom

Moonrise Kingdom spielt auf Rhode Island in den 60er Jahren und erzählt von der erblühenden Liebe zwischen Sam (Jared Gilman) und Suzy (Kara Hayward). Als die zwei von zu Hause weglaufen, setzt dies eine irrwitzige Suchaktion des Dorfsheriffs (Bruce Willis) und der lokalen Pfadfindergruppe, angeführt vom Pfadfinderleiter (Edward Norton), in Gang. Während das jugendliche Liebespaar ihr eigenes Abenteuer erlebt, kämpfen die Erwachsenen mit recht irdischen Problemen. So hat der Sheriff eine Affäre mit der Mutter (Frances McDormand) von Suzy, was der Vater (Bill Murray) auf ganz eigene Art verarbeitet.

Klingt nicht so spannend? Mag sein, aber zu dieser Story paart sich noch der skurille Humor von Wes Anderson und eine großartige Darsteller Riege dazu. Und wer sich jetzt noch den Trailer anschaut, freut sich jetzt vermutlich ein Loch in den Bauch ... so wie ich. ;-)

Chronicle

Drei Highschool-Jungen machen nachts auf einem Feld eine mysteriöse Entdeckung. Ein seltsames Objekt befindet sich unter der Erde und scheint einen speziellen Effekt auf Menschen zu haben, denn seit diesem Abend haben Andrew (Dane deHaan), Steve (Michael B. Jordan) und Matt (Alex Russell) besondere Kräfte. Anfangs probieren die Drei ihre neuen Fähigkeiten nur harmlos aus. Aber bald wird aus dem Spaß bitterer Ernst und ein Machtkampf zwischen den Jungen entsteht, der immer gefährlicher wird ...
Die Story hört sich jetzt nicht nach "Ober-Kracher" an, aber der Trailer macht schon Lust auf mehr. Wer sich selbst überzeugen möchte, kann dies seit gestern in bestimmt sehr vielen deutschen Kinos tun und hier berichten!

Dark Shadows

Im Jahr 1752 stechen Joshua und Naomi Collins mit ihrem kleinen Sohn Barnabas im englischen Liverpool in See, um in Amerika ein neues Leben zu beginnen. Doch selbst auf den Weiten des Ozeans gelingt es ihnen nicht, dem geheimnisvollen Fluch der Familie zu entkommen. Zwei Jahrzehnte später: Barnabas (Johnny Depp) erobert die Welt - oder doch zumindest das Städtchen Collinsport/Maine. Als Herr von Collinwood Manor verfügt Barnabas über Reichtum und Macht ... bis der unverbesserliche Frauenheld den gravierenden Fehler begeht, Angelique Bouchards (Eva Green) Herz zu brechen. Angelique ist eine Hexe im wahrsten Sinne des Wortes und beschert ihm ein Schicksal, das schlimmer ist als der Tod: Sie verwandelt ihn in einen Vampir, um ihn dann lebendig zu begraben.

Dafür das der Film schon Anfang Mai in die Kinos kommen soll, wird es doch langsam höchste Zeit den ersten Trailer unters Volk zu bringen. Gesagt, getan ...

YouTube DirektBarnabas

All Beauty must die

David (Ryan Gosling) stammt aus gutem Hause. Sein Vater (Frank Langella) ist ein anerkannter, prominenter Immobilienmogul in New York City. Doch David hat keine allzu große Lust in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und sich ins Familienbusiness einzufügen. Er verliebt sich in Katie (Kirsten Dunst), beide glauben an die große Liebe und heiraten gegen den Willen seiner privilegierten Familie. Nach einiger Zeit verhält sich David immer eigenartiger gegenüber seiner Frau und wird sogar gewalttätig. Eines Tages verschwindet Katie spurlos. Eine Serie von auffälligen Todesfällen beginnt und die Schlinge um den flüchtigen Ehemann zieht sich immer enger zu …
"All Beauty must die" ist ein spannender Thriller mit einer herausragenden Kirsten Dunst und ein ebenso brillanten Ryan Gosling. Wenn man etwas kritisieren möchte dann das ziemlich holprige Ende. Nach dem Verschwinden von Katie werden eigentlich nur noch Fakten zum Kriminalfall wiedergegeben. Alles wirkt ein wenig überladen und zusammenhangslos, wobei die eine oder andere Szene durchaus ausführlicher hätte erzählt werden können. Kleiner Schönheitsfleck, quasi.


YouTube DirektAllBeautymustdie

Russendisko

Hach ja, der Deutsche Film ... ich habe durchaus eine kleine Schwäche dafür, aber das Angebot in den letzten Wochen war doch ziemlich dürftig. Hoffen wir mal das die filmische Umsetzung des gleichnamigen Bestsellers von Wladimir Kaminer ein wenig mehr zu bieten hat. Hier kurz zum Inhalt ...
Die drei unzertrennlichen jungen Russen Wladimir (Matthias Schweighöfer), Mischa (Friedrich Mücke) und Andrej (Christian Friedel) nutzen im Sommer 1990 die Gunst der Stunde und emigrieren nach Deutschland, um hier ihr Glück zu machen. Mit ein paar wenigen Rubeln in der Tasche, die ihnen schnell durch die Finger rinnen, kommen sie in Ostberlin an und entdecken gemeinsam eine Stadt, die Anfang der Neunziger vielleicht der spannendste Ort der Welt ist, im Gepäck nicht viel mehr als Musik und ihre Träume.


YouTube DirektRussendisko

The Dark Knight Rises

Da sich das hier sowieso niemand durchlesen wird, sondern direkt das Video startet, kann ich mir die paar Worte auch sparen. Außer vielleicht noch, WOW.


YouTube DirektBatman, via UARRR.org

Paul - Ein Alien auf der Flucht

Als wäre es gestern gewesen ... soviel länger kann es eigentlich nicht her sein, als ich das erste Mal über Paul geschrieben habe. Oktober 2010! Menno, die Zeit rast aber auch. Bevor es zu spät ist, hier nun der deutsche Trailer zum Alien Klamauk mit Simon Pegg und Nick Frost.


YouTube DirektPaul

Cowboys & Aliens

Das ist der erste Teaser zur Comic-Verfilmung "Cowboys & Aliens". Inszeniert wird der Spaß von Jon Favreau, der neben Daniel Craig und Sam Rockwell auch Harrison Ford für den Streifen gewinnen konnte. Das Ganze sieht ziemlich nach Blockbuster aus, aber irgendwie habe ich bei der Mischung Western und Science-Fiction ein mulmiges Gefühl. Und ich kann euch sagen, "Wild Wild West" war eine echt Herausforderung damals für mich ... fand ihn aber trotzdem nicht gut.


YouTube DirektCowAliens, via cinematze.de

Paul

Da sind sie wieder ... Simon Pegg und Nick Frost. Diesmal als Science-Fiction-Fanatiker Graeme und Clive, die auf ihrer Pilgerfahrt zur Area 51 doch tatsächlich über ein Alien stolpern. Allerdings ist Paul, so der Name des Aliens, nicht so der typische Außerirdische ...


Offizielle Seite, Kinostart 14.04.2011
YouTube DirektPaul, via fuenf-filmfreunde.de

Your Lucky Day

Ach ja, und alles fing so harmlos an ... bis ... ja bis zum Lottogewinn. Und plötzlich wird der kleine Laden zum Tatort. Was demzufolge heißt, das durchaus ein bisschen Blut über den Monitor spritzen könnte. Also seid gewarnt!


Vimeo DirektLuckyDay, via kraftfuttermischwerk.de, via whudat.de