Skip to content

Exchange 2007: Logfile Export

Also ich wusste das es möglich ist, das Logfile nach Informationen zu durchsuchen und sich diese auch anzeigen zu lassen, aber wie exportiere ich das in eine Datei?

C:\>get-messagetrackinglog -Recipients:name@domain.com -EventID “RECEIVE”
-Start1-1-2009 0:00:00? -End14-1-2009 0:00:00? | Export-Csv C:\Export.csv
Einfacher als gedacht. Man muss es nur wissen.

Exchange 2007 - OWA nach Rollup fehlerhaft

Am gestrigen Mittwoch wurde ein neues Updaterollup (mittlerweile Version 9) für Exchange Server 2007 via Windows Update verteilt. Pflichtbewusst, wie wir nun mal sind, haben wir das Update installiert und da bisher jedesmal unser Outlook Web Access die Grätsche gemacht hat, lag die Vermutung nah, das dies auch dieses Mal passieren würde. Und Microsoft hat uns nicht enttäuscht. Lösung war, wie bereits beim letzten Rollup, folgender (ziemlich aufwendiger) Weg ...
  • 1. Add or Remove Programs > Microsoft Exchange Server 2007 > Remove

  • 2. Client Access Role abwählen

  • 3. danach die Ordner Owa, Autodiscover, exchweb und Sync unter c:\program files\microsoft\exchange server\clientaccess löschen

  • 4. anschließend Reboot und ein erneutes installieren der Client Access Role
Achtung, durch die Neuinstallation der Client Access Role müssen die Dienste IMAP und POP3 manuell gestartet werden.

Exchange 2007 - Outlook Web Access did not initialize

Ich musste heute morgen mit erschrecken feststellen, das unser OWA (Outlook Web Access) mal wieder seinen Dienst quittiert hatte. Schuld war vermutlich der Patchday in dieser Woche oder der fällige Reboot. Wer weiß, jedenfalls kommt statt einem bunten Anmeldebildschirm jetzt folgendes ...

Outlook Web Access did not initialize. An event has been logged so that the system administrator can resolve the issue. Please contact technical support for your organization.
Outlook Web Access was unable to access the Active Directory configuration settings for virtual directory "OWA" under Web site "owa".

Schön. Und was es da für tolle Lösungsvorschläge im Netz gibt ... Mailbox Role oder Client Access Server Role einfach mal neu installieren oder womöglich den IIS ... schon klar. Letzten Endes brachte ein einfaches Remove-OwaVirtualDirectory "owa (Default Web Site)" und anschließenden New-OwaVirtualDirectory in der Exchange-Verwaltungsshell auch den gewünschten Effekt. Zumindest bis zum nächsten Patchday.

Die Angabe des VirtualDirectoryIdParameter (in meinem Beispiel "owa (Default Web Site)") kann natürlich abweichen. Mithilfe des Kommandos Get-OwaVirtualDirectory lässt sich dies aber sehr leicht für das jeweilige System herausfinden.