Skip to content

Simpsonfied: Die Deutsche Fussball-Nationalmannschaft

Eigentlich steht schon alles in der Überschrift und hey, es wurde wirklich Zeit, das das mal jemand in Angriff genommen hat. Wo wir gerade beim Thema Angriff sind ... ach lassen wir das. Ihr werdet schon sehen was ich von unserer Nationalelf halte und zwar im Tippspiel. :-P

DFB Simpsons

Doch damit noch nicht genug. Der Macher (medialkultur-Blog) stellt dieses Kunstwerk auch noch als Wallpaper in so ziemlich jeder Auflösung zur Verfügung. Besten Dank.

DesktopOK

Folgendes Szenario ... ich sitze daheim und wähle mich per VPN in das Firmennetzwerk ein. Anschließend erfolgt via Remote Desktop der Zugriff auf meinen Arbeitsplatz PC. Soweit, so gut. Wenn ich dann allerdings am nächsten Tag wieder vor der Kiste hocke sieht der Desktop aus, als wäre eine Bombe eingeschlagen. Der Grund für dieses Massaker ist die unterschiedliche Auflösung der Systeme. Tja.

An dieser Stelle kommt das Windowsprogramm DesktopOK ins Spiel. Damit lassen sich die Positionen der Desktop Icons speichern und ggf. wiederherstellen. Einfach die heruntergeladene Datei entzippen und schon kann es losgehen.


Fazit: Für so penible Menschen, wie ich es einer bin, ist es eine echte Arbeitserleichterung. Für alle anderen ... lebt doch weiter im Chaos! ;-)

Download

LogonStudio Vista

Mit dieser Freeware kann man schnell und einfach den Hintergrund des Anmeldebildschirms von Vista verändern. Entweder man bedient sich bei wincustomize.com oder nimmt einfach ein eigenes Bild.

Und ja, ich weiß, das es noch eine andere Methode gibt, aber ich ändere ungern dll Dateien von Hand. Dumme Angewohnheit. ;-)


Bevor ich es vergesse, an die XP User wurde auch gedacht. Einfach die Version für XP runterladen und nach Herzenslust den Anmeldebildschirm ändern.

Homepage: www.stardock.com/products/logonstudio/index.asp
Download: www.download.com/LogonStudio-Vista/3000-2072_4-10696252.html

Ubuntu 7.10 mit aktivierten 3D Desktop

Nachdem ich vor ein paar Tagen mein System auf die neueste Ubuntu Version 7.04 aktualisiert hatte, war ich doch ziemlich überrascht, wie einfach der 3D Desktop zu integrieren ist. Ab Version 7.10 (VÖ: Oktober 2007) gehen die Macher noch einen Schritt weiter. Wenn es die die Hardware unterstützt, wird der neue 3D Desktop bereits nach der Installation standardmäßig aktiviert sein! Wer bitte schön, fragt dann noch nach Vista? :-P

Ubuntu Edgy Eft vs. 3D Desktop Beryl

Nach reiflicher Überlegung habe ich mich doch dazu entschlossen "Cubes" und "wobbling windows" eine Chance zu geben! Ausschlaggebend war ein Artikel auf mylinux.suzansworld.com! 10 Minuten sollte der Spaß dauern! Prinzipiell stimmt das auch, aber meine Hardware hatte ein bisschen etwas dagegen! :-O

Als dann alles lief bin durch ein paar Umwege im Wiki des Beryl Projektes gelandet! Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht! Im Wiki gibt es für so ziemlich jede Distribution eine entsprechende Anleitung! :-)