Skip to content

DELL - Reparatur vom Druecker

Ja, so hieß es in einer offiziellen Mail von Dell. Der Druecker war eigentlich ein Drucker und sollte vor ein paar Tagen repariert werden, aber die liebe Dame hat das irgendwie vergessen. :-|

Ein weiteres Highlight der Mail:
Der Vor-Ort-Techniker kontaktiert Sie an der Telefonnummer ...

Danke Dell für die kleine Aufheiterung!

Super Sache

Am gestrigen Dienstag wurde ein neuer Server (PowerEdge SC1435) geliefert! Er soll einen bereits existierende in die Jahre gekommenen Housing Server ersetzen. Nach dem ersten Versuch Ubuntu zu installieren, legte sich dann langsam die Euphorie. Als anschließend auch noch Debian ausstieg, haben wir kurzerhand bei Dell nachgefragt! Der tolle Raidcontroller, der verbaut wurde, unterstützt nur RedHat, SuSE Linux Enterprise Server und die Windows Family. Alles was irgendwie Geld kostet - Ein Schelm der böses dabei denkt! ;-)

Nachtrag: Edgy Eft läuft! :-)

Noch ein kleiner Nachtrag zum Dell Server

Vor ein paar Tagen habe ich bereits über unser neues Serverraum-Mitglied berichtet. Aus gegebenen Anlass muss ich nun noch mal darauf zurückkommen. Hier ein kleines Fazit:

  • die Temperatur im Rack ist um ca. 2° Celsius angestiegen

  • auf der Gehäuseabdeckung des Servers kann man Spiegeleier braten!

  • die Abluft (nur über die Netzteile) des Server ist ein absolute Katastrophe!

  • aufgrund der Tiefe des Servers kann die warme Luft, der unter dem Gerät befindlichen Server, nicht ausreichend entweichen

Herzlich Willkommen...

Neuestes Mitglied in unserem Serverraum ist ein Dell PowerEdge 1850 mit 2 Intel Xeon Prozessoren, 4 GB Ram und zwei 146 GB SCSI Festplatten (Raid 1). :-D