Skip to content

Blog Tuning Teil 1

Ich habe mal wieder ein wenig am Blog rum geschraubt. Genauer gesagt, ein paar Dinge entfernt, etwas hinzugefügt und eine Kleinigkeit verbessert. :-P

1. Kommentarbereich wurde per CSS überarbeitet
2. "Antwort zu" und die "verschachtelte Ansicht" der Kommentare wurde entfernt
3. Checkboxen wurden ersetzt
4. Bilder werden jetzt mit FancyZoom vergrößert

Weitere Änderungen werden in den nächsten Wochen so nach und nach eingebaut. Wenn es sich lohnt, gibt es dann auch Teil 2.

CSS Sandbox

CSS zum anschauen! Welche Auswirkung hat eigentlich white-space:nowrap auf meinen Text? Diese und weiteren Mysterien werden anschaulich in der CSS Sandbox gezeigt. Schöne Idee, wie ich finde.


aurelio.net/css-sandbox/

Blogpause?

Von wegen! In den letzten Tagen war es hier zwar ziemlich ruhig, aber das hat natürlich alles seine Richtigkeit! Derzeit habe ich nebenher (Freizeit) ein paar Projekte zu erledigen! Eins davon wurde gestern Abend fertiggestellt! :-)


Basierend auf der Free CSS Templates Snowflakes habe ich die Seiten von Vitalis Rodgau einen neuen Anstrich verpasst! Bis auf das Kontaktformular und das Gästebuch ist soweit alles HTML und CSS valid. Den Rest werde ich bei Gelegenheit entsprechend anpassen! Also nie! :-P

Firefox Addon: Dust-Me Selectors

Mit diesen kleinen Plugin hat man die Möglichkeit seinen CSS Code auf unbenutzte Einträge zu testen! Habe es gerade mal getestet, funktioniert klasse! Bleibt vermutlich erst einmal installiert!

Offizielle Seite + Download: www.sitepoint.com/dustmeselectors/

Eigenes Template für Serendipity

Derzeit beschäftige ich mich mit der Erstellung eines eigenen Templates! Als Basis dient mir dabei, das Andreas08 Template von Herrn Viklund, welches von Carl für Serendipity portiert wurde!

In erster Linie ging es darum Farben zu ändern, Elemente zu tauschen und speziell für mich das Template System von Serendipity besser zu verstehen! Natürlich bin ich über einige Problemchen gestolpert, aber zum Glück gibt es das Serendipity Forum (Danke Garvin)!

Größtes Problem war das "floating columns" Problem. Ich wollte für die Sidebar eine Hintergrundgrafik einbauen, doch leider "endete" der Hintergrund nachdem alle Elemente der Sidebar abgearbeitet waren! Irgendwie unschön! Laut Garvin ein bekanntes Problem. Sein Tipp war, die Umstellung des Themes auf Tabellenbasis! Gesagt getan:

Änderungen in der index.tpl - Suche nach:
<div id="content">
        {$CONTENT}
</div>
<div id="sidebar">
                {serendipity_printSidebar side="right"}
                {serendipity_printSidebar side="left"}
</div>

ändern in:
<table border="0">
<tr>
        <td id="content">{$CONTENT}</td>
        <td id="sidebar">{serendipity_printSidebar side="right"}</td>
</tr>
</table>

Anschließend noch ein paar Anpassungen am CSS - File und das Problem war gelöst!

Ich werde in den nächsten Tagen noch von ein einigen anderen Problemen berichten.