Skip to content

s9y2k11

Wer sich jetzt fragt was der alte verwirrte Mann damit meint, dem sei gesagt, dass es sich dabei um ein neues Theme aus dem Hause Serendipity handelt ... genauer gesagt von Matthias Mees alias yellowled. Ich habe mir die Beta Version geschnappt und ein wenig bearbeitet. So ganz fertig ist es noch nicht, aber zum Live schalten reicht es. Wobei die Erfahrung gezeigt hat, das sich anschließend nicht mehr wirklich viel ändert. Wir werden es sehen.

Und wo wir uns gerade so schön unterhalten ... zukünftig wird sich hier nicht viel ändern. Wenn ich Lust und Zeit zum bloggen habe, mache ich das. Wenn nicht, dann eben nicht.

Manchester Orchestra - Simple Math

Ich wurde irgendwann mal gefragt, warum ich denn blogge? Nun ja, in erster Linie weil mein gesteigertes Mitteilungsbedürfnis irgendwie kompensiert werden muss. Außerdem weil es mir Spaß macht und zu guter Letzt ist sicherlich die Zeit ein entscheidender Faktor ... tja, genau da fängt das Dilemma an. Keine Zeit = keine Einträge.

Aber für Musikvideos wie das neue von Manchester Orchestra nehme ich mir dann doch gerne ein paar Minuten, um dieses bombastische Meisterwerk hier in meinem "kleinen Wohnzimmer" zu haben. Fantastisch.


Vimeo DirektUnfall, via feingut.com

und sonst so #WM Special

Heute hat der gute Paul vorausgesagt, das wir Dritter werden und Spanien auf den Thron klettern darf. Wenn er das sagt, könnten wir das mit dem Fußball spielen auch sein lassen. Somit hätten wir wieder Zeit für die wichtigen Dinge des Lebens ... das soll bitte jeder für sich selbst entscheiden.

A propros Krake ... jeder Berechnung und Statistik zum Trotz hat Paule allen da draußen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wer hätte schon mit einem Wahrsager als Krake verkleidet gerechnet? Ich nicht.


Damit wir das Thema Krake dann auch wirklich beenden können, sollte sich der Kreis schließen und wie könnte das besser geschehen, als mit einem Lied. Und zwar von Angelika Express mit dem schönen Titel "Paul muss sterben". In diesem Sinne - Mahlzeit und Frohes herunterladen.

Ich stelle gerade mit einigem entsetzen fest, das ich Blumentopfs Raportage vom Spiel gegen Argentinien noch nicht gebloggt habe. Dies sei nun mit dieser wunderschönen, in seiner Form einzigartigen und verdammten hyper Verknüpfung nachgeholt.

Abschließen möchte ich meine kleine Sammlung mit einem Zitat des Spielberichts Deutschland gegen Spanien auf Spreeblick.com ... "Die Deutschen wirkten, wie Deutsche selten in Spanien wirken: gut bedient." Verdammt richtig. Und nun ab zum duschen!

Adam Green - Buddy Bradley

Das neue Jahr ist mittlerweile schon wieder ganze zwölf Tage alt und demzufolge höchste Zeit auch mit dem Blog ins neue Jahr zu starten. Jedoch müssen erst einmal die News von vierzehn Tagen durchgeschaut werden und das kann noch etwas dauern. Bis dahin hätte ich da die neue Single von Mr. Adam Green. Wirklich coole Nummer und der perfekte Start für den Tag. Easy.

Damit dieser Post auch seine Daseinsberechtigung verdient, habe ich noch ein paar Eckdaten für die interessierte Masse. "Buddy Bradley" stammt von Adam Greens neuesten Werk namens "Minor Love". Dieses kann seit dem 8. Januar käuflich erworben werden und wer einmal reinhören möchte ... Bitte schön!

Sag' mal ...

... Frank, was machst Du eigentlich an diesem Montag?

Interessante Frage. Nun ja, bin heute Morgen aufgestanden und zwar als die Uhr 6:45 Uhr angezeigt hat. Etwas verwegen, ich weiß, aber es wird noch besser. Anschließend ein kurzes Frühstück und dann ab auf die Autobahn. Gute 600 Kilometer später steht mein völlig mit Lauge bedecktes Auto in der Tiefgarage, aber nicht zu Hause, sondern in der Firma. Richtig, bin arbeiten ... und jetzt hätte ich gerne etwas Mitleid.

und sonst so #3

Jetzt ist schon wieder was passiert und zwar ganze 3 (in Worten drei) Mal habe ich mich heute mit einem Messer geschnitten. Das erste einschneidende Erlebnis war heute Morgen und das fiel gleich richtig heftig aus. Keine Ahnung wo ich mit meinen Gedanken war, aber ein wenig tiefer (leicht übertriebene Darstellung) und der Finger wäre ab gewesen. Übel und heute Abend ging das so weiter. Ich glaube, wenn ich in den nächsten Stunden nochmal ein Messer in die Hand nehme, hat Simon Brenner doch noch etwas zu tun.

Ich habe gerade meine alten Punk Platten rausgekramt und zerlege die Bude gerade mit 3 Akkorden ... wie genial. Notiz für mich, öfters machen.

Apropos zerlegen, unsere lieben Politiker haben beschlossen das Internet zu zerlegen. Und zwar in Gut und Böse. Was für eine Farce, da stimmen über 130000 Menschen gegen dieses Gesetz und den Damen und Herren im Bundestag geht das scheinbar irgendwo vorbei. Doch damit nicht genug, 77 dieser sogenannten Volksvertreter hielten es nicht einmal für nötig an der Sitzung teilzunehmen. Das zum Thema vorgelebte Demokratie.

und sonst so #2

Erkenntnis der Woche - auch Fahrrad fahren will gelernt sein. Einmal nicht aufgepasst und schon liegt man auf der Straße. Und ich kann euch sagen, so eine Straße kann verdammt hart sein und vor allem einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Aua.

Wo wir gerade beim Thema Radsport sind. Ein spanisches Dorf hat für das Schlüsselbein von Lance Armstrong ein Denkmal errichten lassen. Bitte was? Ein Denkmal für ein Schlüsselbein? Was kommt als nächstes? Nein, ich will es gar nicht wissen ... ziehe die Frage zurück.

Google Classic ... die Suche per Postkarte. Frage aufschreiben und abschicken und knapp 30 Tage später gibt es die Antwort. Das wäre doch ein tolles Feature gewesen ... so um 1950 herum?

Die Schröders hören nach 20 Jahren und sieben veröffentlichten Alben auf! Schade, verdammt schade. Ich habe die Platten (auch die letzte) immer sehr gemocht. Lebbe geht weida.

Wir schreiben das Jahr 1984. Der Vertrag zum Sperren von Webseiten mit kinderpornographischen Inhalten ist unterzeichnet und Frau von der Leyen denkt Wunder was sie damit erreicht hat. Das passiert, wenn sich Menschen mit Themen befassen von denen sie keine Ahnung haben.

und sonst so

Ich habe mir vor ein paar Tagen, die Neuverfilmung des Roten Barons angesehen. Kleiner Tipp, bitte nicht nachmachen! Wenn schon, dann die amerikanische Verfilmung von 1971.

Die neue Farin Urlaub CD wird mit jedem Hören besser. Kleine Kostprobe? - "Jetzt sag mal, wer hat das Gerücht in die Welt gesetzt, dass Arbeit sein muss? Das war doch sicher jemand unter Drogeneinfluss. Zur Strafe gehts jetzt barfuß ins Bett, und da kannst du dann träumen, wie Elfen dir helfen, deinen Scheiß wegzuräumen." Noch Fragen?

Vorsicht ist geboten, wenn Anfragen von 4 heißen Hühnern kommen!

Kleiner Mann ganz groß. Ein wahrer Showman, der die Masse absolut unter Kontrolle hat.

MDR, der Kultursender. Wenn man es nicht selber gesehen hat, man würde es nicht glauben. Cliff und Rexonah (das war doch ein Deo?) finden das ganz große Glück im Zug nach Osnabrück. Also, wenn ich die Deutsche Bahn wäre, ich hätte dieses Video (Klick auf eigene Gefahr) verbieten lassen!

Noch nicht gruselig genug gewesen? Dann hätte ich hier noch The Killers (wird langsam Zeit für einen neuen Namen) mit ... Achtung festhalten ... Girls just wanna have fun. Uhhhh.