Skip to content

Eigenes Template für Serendipity

Derzeit beschäftige ich mich mit der Erstellung eines eigenen Templates! Als Basis dient mir dabei, das Andreas08 Template von Herrn Viklund, welches von Carl für Serendipity portiert wurde!

In erster Linie ging es darum Farben zu ändern, Elemente zu tauschen und speziell für mich das Template System von Serendipity besser zu verstehen! Natürlich bin ich über einige Problemchen gestolpert, aber zum Glück gibt es das Serendipity Forum (Danke Garvin)!

Größtes Problem war das "floating columns" Problem. Ich wollte für die Sidebar eine Hintergrundgrafik einbauen, doch leider "endete" der Hintergrund nachdem alle Elemente der Sidebar abgearbeitet waren! Irgendwie unschön! Laut Garvin ein bekanntes Problem. Sein Tipp war, die Umstellung des Themes auf Tabellenbasis! Gesagt getan:

Änderungen in der index.tpl - Suche nach:
<div id="content">
        {$CONTENT}
</div>
<div id="sidebar">
                {serendipity_printSidebar side="right"}
                {serendipity_printSidebar side="left"}
</div>

ändern in:
<table border="0">
<tr>
        <td id="content">{$CONTENT}</td>
        <td id="sidebar">{serendipity_printSidebar side="right"}</td>
</tr>
</table>

Anschließend noch ein paar Anpassungen am CSS - File und das Problem war gelöst!

Ich werde in den nächsten Tagen noch von ein einigen anderen Problemen berichten.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen