Skip to content

Coppermine: cpmFetch Beispiel 1

Nachdem ich vor geraumer Zeit mal erläutert habe wie cpmFetch für die Coppermine Gallery installiert wird, möchte ich heute mit einer kleinen Serie starten. Dabei soll es darum gehen anhand von ein paar Beispielen den Funktionsumfang von cpmFetch zu demonstrieren!

Zufallsbilder auf einer externen Seite darstellen:
<?php
  include "<Pfad_zu_cpmfetch>/cpmfetch.php";
  $objCpm = new cpm("<Pfad_zu_cpmfetch>/cpmfetch_config.php");
  $options = array("Subtitle" => "%a",
                   "tableStyle" => "random",);
  $objCpm->cpm_viewRandomMedia (1, 1, $options);
  $objCpm->cpm_close();
?>
Mit der Funktion options hat man die Möglichkeit einige Einstellungen bzw. CSS - Styles vorzunehmen! Eine genaue Übersicht findet ihr hier! Ausschlaggebend für die zufällig angezeigten Bilder, ist die Funktion cpm_viewRandomMedia. Hier hat man die Möglichkeit die Anzahl der Bilder pro Reihe und Spalte zu definieren!

Wie das Ganze aussieht kann man sich unter www.wetterling.org/frank/ anschauen!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

aitora am :

Ich hab gerade ausprobiert die Bilder auf einer externen seite anzuzeigen. Das hat soweit auch sehr gut funktioniert. Leider nutze ich ein MyBB Forum und lasse von dort aus auch die neusten Posts auf der selben Seite wie die Bilder darstellen. Das Problem was ich nun habe ist, dass die PHP-Aufrufe für die Posts nicht mehr funktionieren wenn die Bilder.php vom cmpfetch mit eingebaut ist.

Vielleicht kannst du mir da ja weiterhelfen.

Gruß Aitora

Frank am :

Die Informationen sind natürlich ein wenig dürftig. Fehlermeldungen? Baue doch mal in Deine PHP Datei folgendes ein - error_reporting(E_ALL);!

Ansonsten würde ich Dir einfach mal vorschlagen im MyBB Forum (http://forum.mybboard.de) um Rat zu fragen.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen