Skip to content

Cisco PPPoE mit statischer IP

Ach da sitzt man Stunden an der Konfiguration und eigentlich müsste es ohne Probleme funktionieren. Überlegt hin und her, Selbstzweifel kommen auf, erste Gedanken an ein Leben nach dem Tod und dann war einfach "nur" eine alte Route auf dem Core Router falsch gesetzt. Wie simple manchmal die Lösung doch sein kann. ;-)

Ach ja, hier noch mein Konfiguration (auf das wesentliche heruntergekürzt) - so für das Archiv:
vpdn enable
vpdn-group 1
 request-dialin
 protocol pppoe

interface FastEthernet0/0
 no ip address
 pppoe enable
 pppoe-client dial-pool-number 1

interface Dialer1
 description DSL
 ip address negotiated
 ip mtu 1492
 encapsulation ppp
 dialer pool 1
 dialer-group 1
 no cdp enable
 ppp authentication pap callin
 ppp pap sent-username <Benutzername> password <Passwort>

ip classless
ip route 0.0.0.0 0.0.0.0 Dialer1

Hoffe ich habe nichts vergessen. Wer mehr wissen will zu diesem Thema, sollte mal hier vorbei surfen!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Michael am :

Hallo!

Ich kämpfe mit pppoe auf einem fa-port auf einem cisco 878. Und zwar sendet der cisco brav sein PADI, antwortet aber nie auf ein PADO, das vom Server kommt.
Als debug-log krieg ich regelmaessig "PADI timeout expired". Kennt das Problem zufaellig jemand?

Gruss!

derjohn am :

Jap, auf der 878 musst Du den fa-port mit switch "switchport access vlan 100" in ein vlan legen und pppoe im vlan machen. Geht mit IOS 12.4.15, mit der .20 gehts nicht mehr .....

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen