Skip to content

Xampp 1.5.2 für Windows und Linux verfügbar

Der Apache ist einer der meistbetriebenen Webserver überhaupt. Seine Konfiguration ist allerdings nicht die Einfachste! An dieser Stelle kommt Xampp ins Spiel! XAMPP ist eine Distribution von Apache, MySQL, PHP und Perl, die es ermöglicht diese Programme auf sehr einfache Weise zu installieren. Xampp gibt es für Windows, Linux, Mac OS und Solaris!

Die Windows Version umfasst folgende Pakete - MySQL 5.0.20, PHP 5.1.1, PHP 4.4.2-pl, phpMyAdmin 2.8.0.3, XAMPP Control Panel Version 2.2 und FileZilla FTP Server 0.9.14a! Der Download hat satte 30 MB für die Installer Version! Eine ausführliche Installationsanleitung findet Ihr auf der Webseite!

Ich hasse es...

Bin gerade dabei einem Benutzer unter Exchange Berechtigungen für unsere Öffentlichen Ordner zu geben! Prinzipiell, kein Problem - doch die Berechtigungen lassen sich nicht vererben! Das heißt mit anderen Worten, jeden Ordner anklicken >> Berechtigung >> neuer Benutzer >> Stufe einstellen >> ...! :-( Bei 100 habe ich aufgehört zu zählen. :-|

Zugriff auf Windows-Partitionen von Linux aus

Da ich in letzter Zeit desöfteren nach diesem Thema gefragt wurde, kommt hier ein kleines HowTo zum Thema! :-)

Die Beispiele beruhen auf der Annahme in /dev/hda1 befindet sich ein FAT32 bzw. NTFS Dateisystem, welches auf /mnt gemountet werden soll!

FAT32
Mount-Befehl:
mount -t vfat -o users,exec,gid=users,umask=000,iocharset=iso8859-15 /dev/hda1 /mnt

Eintrag in /etc/fstab:
/dev/hda1 /mnt vfat users,gid=users,umask=0002,iocharset=iso8859-15,quiet 0 0

  • users - vom Nutzer mountbar

  • gid=users - das gemountete Verzeichnis ist vom Nutzer lesbar/schreibbar

  • iocharset=iso8859-15 - Zeichentabelle, die alle möglichen Buchstaben und Zeichen enthält, in dem Falle alle deutschen inklusive Sonderzeichen wie €

  • quiet - unterdrückt chmod Warnungen, da chmod auf fat Dateisystemen nicht funktioniert

  • rw - schreibbar

  • 0 0: wie bei Floppy/CD-Rom

NTFS
NTFS ist so eine Sache. :-| Der Linux Kernel selbst unterstützt dies nur sehr gering, soll heißen NTFS kann von Linux aus eigentlich nur gelesen werden. Ein Programm was dies umgeht, ist Captive! Es ermöglicht zwar das Schreiben auf NTFS, indem es einen Windows Treiber einbindet, aber es benötigt einige zusätzliche Kernelmodule, deren Arbeit mittlerweile eingetellt wurde!

Mount-Befehl:
mount -t ntfs -o ro,users,exec,gid=users,umask=0002,nls=utf8 /dev/hda1 /mnt

Eintrag in /etc/fstab:
/dev/hda1 /mnt ntfs ro,users,exec,gid=users,umask=0002,nls=utf8 0 0

Viel Erfolg! :-)

Save.tv

Am gestrigen Abend habe ich mich mal bei Save.Tv, zumindest für den Testzeitraum, angemeldet!

Vorname, Nachname, Straße, PLZ, Ort, Land und Email Adresse - okay, und weiter! Auf der nächsten Seite wurde ich nach Kontonummer, Bankleitzahl und Telefonnummer gefragt!

Warum meine Kontodaten für eine kostenlose Anmeldung? :-O Als Grund heißt es, damit der zukünftige Umstieg in ein Tarifpaket ohne zusätzlichen Aufwand für mich vonstatten gehen kann! :-|

Bleibt dann noch die Frage bzgl. der Telefonnummer. Kurz nachdem ich mit einem etwas eigenartigen Gefühl auf weiter geklickt hatte, klingelte auch schon mein Telefon. Eine Computerstimme (weiblich) erzählte mir, das sie von save.tv wäre und wegen der PIN bei mir anriefe! Kleine Anekdote am Rande - der eigentlich PIN wurde mir von einer männlichen Computerstimme genannt! :-O

Nach der Freischaltung durch den PIN dauerte es ebenfalls nur wenige Sekunden bis ich meine Anmeldedaten bekam! Soweit die Anmeldeprozedur. Aber was bietet Save.tv?

  • Online Administration

  • 3000 Minuten (5 GB) Plattenplatz, der nach dem Download und löschen auf dem Server wieder frei wird

  • bis zu 10 Sendungen gleichzeitig aufnehmen

  • derzeit sind 25 Sender im Angebot

Die Qualität der Aufnahmen ist annehmbar. Für Serien, Dokus oder Talkshows absolut ausreichend. Für Filmarchivierung sollte doch eher auf DVD zurückgegriffen werden! Ein absoluter Minuspunkt von meiner Seite, ist die Bandbreite beim Download. Zur Hauptzeit, also zwischen 17 - 22 Uhr geht fast überhaupt nichts! :-( Teilweise bricht der Download komplett ab. Kleiner Tip - Downloadmanager!

Screenshots: http://www.wetterling.org/forum/index.php/topic,566.0.html

Update von 1.4.x auf die aktuelle Version

So wie bereits angekündigt, werde ich mal einen kurzen Überblick geben, was zu tun ist, wenn man die Gallery updaten möchte!

Zunächst einmal sollte man eine Sicherung der Datenbank anlegen! Entweder per Kommandozeile:
mysqldump -u<dbuser> -p dbname > /home/dump.sql

oder man verwendet ein MySQL Management Tool, wie zum Beispiel phpMyAdmin!

Weiterhin sollte man ein Sicherung der wichtigsten Dateien durchführen:

  • include/config.inc.php

  • anycontent.php

  • "albums" Verzeichnis

Jetzt kann man das runtergeladene Archiv auf dem Server entpacken! Soll heißen, alle existierenden Dateien sollen mit dem neuen Archiv überschrieben werden!

Nachdem alle Datei auf den Server kopiert wurden, ruft man www.meinegallery.de/update.php auf! Jetzt müssen eigentlich nur noch alle vorherigen Modifikationen wieder hergestellt werden!

[Update] Thunderbird 1.5.0.2

Sodele, gerade wurde ich darauf hingewiesen, das ein neues Update zur Verfügung steht! Surprise, Surprise! ;-) Das Update verlief ohne größere Probleme. Einzig das Deutsche Wörterbuch musste ich noch nachinstallieren! :-)

Ich bin doch sehr verwundert...

... was Menschen manchmal in Kauf nehmen, um "online" gehen zu können! Entgegen dem allgemeinen Trend von immer schnelleren Internetverbindungen, habe ich diese Woche auch die andere Seite kennen gelernt. Nämlich eine GPRS Verbindung mit stattlich 57,6 kbit Übertragungsrate!

Nur zur Erinnerung ein Modem (V 90 Standard) hatte 56 kbit, aber das Anfang der 90er! Kleiner Unterschied zum Modem - die Einwahl geht schneller und man ist ein wenig unabhängiger! ;-)

Kleiner Tip - mit UMTS erzielt man derzeit eine Datentransferrate von 384 kbit/s für den Downlink. :-) Die im übrigen noch weiter ausgebaut werden soll!

Coppermine Photo Gallery 1.4.5

Seit heute Morgen gibt es die Coppermine Photo Gallery in einer neuen Version! Es handelt sich dabei um ein reines Bugfix Release. Der Update wird dringend empfohlen!

Die Gallery auf wetterling.org erstrahlt bereits in neuen Glanz! :-) In den kommenden Tagen werde ich mal ein kleines How-To zum Thema Gallery Update veröffentlichen!

Weitere Informationen:

Maintenance release cpg1.4.5 fixes directory traversal bug ("imei")

Thunderbird 1.5.0.2

Nachdem vor ein paar Tagen "Kollege Firefox" in einer neuen Version erschienen war, gibt es nun auch eine aktualisierte Version vom Thunderbird!

Viel Neues ist nicht zu erwarten, da es sich um ein Bugfix Release handelt!

Eigentlich hatte ich gehofft, das die Updatefunktion die Installation übernimmt, aber bisher hat sich nichts getan! Ein bisschen werde ich mich noch gedulden, bevor ich die alte Update - Variante durchführe!

Für alle, die nicht warten können!

Die ersten Anzeichen...

Heute Morgen kurz vor der Arbeit!

Noch mal schnell überprüfen, ob ich alles habe:
  • Handy / Okay

  • Autoschlüssel / Okay

  • Brieftasche mit Führerschein / Okay

  • Wohnungsschlüssel / Gar nicht Okay

In einem kleinen Anfall von Panik habe ich dann die Wohnung auf den Kopf gestellt, doch leider kein Ergebnis! Meine letzte Rettung, die schlafende Freundin! Nach ca. 3 Minuten hat SIE den Schlüssel gefunden! Er steckte in der Wohnungstür von außen! :-O Was kommt als nächstes? Ich vergesse, wo mein Bier steht? :-(

Endlich ein Kalender für Thunderbird!

Halleluja, duch Zufall bin ich heute über folgende Seite gestoßen! Mein erster Gedanke - JAAAAA! Nachdem ich bereits einige Kalender Erweiterungen für TB ausprobiert habe, kann ich nur sagen - diese ist echt gelungen!

Einziger Minuspunkt, die aktuelle Version 0.1 gibt es leider nur auf englisch. :-|

Download

Mozbackup 1.4.4: Backup-Tool für Firefox & Co.

Das praktische Backup-Tool für Firefox, Thunderbird, Seamonkey & Co. ist über Ostern in der neuen Version 1.4.4 erschienen. Mit diesen Tool kann man sehr einfach per Mausklick sämtliche Einstellungen aus den Programmen sichern. Inklusive zum Beispiel der History, Bookmarks, Mails, Erweiterungen, Cookies und Downloadliste.

Der Download von Mozbackup 1.4.4 beträgt knapp 600 KB (ohne Installationsroutine) beziehungsweise 1 MB (mit Installer). Ich habe es heute mit Thunderbird getestet und was soll ich sagen - alles verlief ohne Probleme!

Download von MozBackup
deutsches Sprachfile

Picasa

Das Programm Picasa ordnet alle Bilder und Videos auf Ihrer Festplatte automatisch nach dem Aufnahmedatum.

Nach einer schnellen Installation, der erste Minuspunkt - der "Picasa Medienwechsel-Monitor" hat sich ohne nachfragen im System Tray niedergelassen! :-|

Beim ersten Start von Picasa wird die Festplatte nach Bildern durchsucht. Entweder die komplette Platte oder die Eigenen Bilder, doch den Überspringen Button sucht man vergebens! Das ist noch ein wenig verbesserungswürdig! :-(

Das war es dann auch schon mit den negativen Punkten. :-) Einfache Bildbearbeitungs-Schritte (zum Beispiel Rote-Augen entfernen oder die Farben aufbessern) können sofort im Programm durchgeführt werden. Alles sehr einfach und per Mausklick durchführbar.

Auch ein stapelweises Umbenennen mehrerer Fotos ist möglich, doch eine mehrfaches Konvertieren von Bildern ist leider nicht möglich! Vielleicht in der nächsten Version? :-P

Weitere Highlights sind personalisierte Slideshows, Diashows mit Musikuntermalung, erstellen von Foto CDs, Desktop-Collagen und vieles mehr!

Download: picasa.google.de

Firefox 1.5.0.2

Die Version 1.5.0.2 des Webbrowsers Firefox korrigiert insgesamt sieben Sicherheitslücken – fünf davon stufen die Entwickler als kritische Lücken ein, durch die ein Angreifer dem Anwender schon beim einfachen Besuch einer präparierten Webseite eigenen Code zur Ausführung unter zuschieben vermag. Darüber hinaus wollen die Entwickler bei der neuen Firefox-Version die allgemeine Stabilität verbessert haben.

Das Online Update hat bestens funktioniert! Bis auf 2 Erweiterungen, die allerdings nicht so wichtig sind, sind alle mit der neuen Version kompatibel! :-)

Trackbacks deaktivieren

Da es vorkommen kann, das einige Provider HTTP Verbindung nur eingehend zulassen, machen Trackbacks relativ wenig Sinn. In diesem Fall kann man sie bei Serendipity global deaktivieren.

Editieren von [Pfad zum Blog]/serendipity_config_local.inc.php

Folgende Zeile hinzufügen:
$serendipity['noautodiscovery']   = true;