Skip to content

MusicBee

Nach Winamp und AIMP habe ich jetzt MusicBee für mich entdeckt. Komplett umgestiegen bin ich zwar noch nicht, aber das was ich bis jetzt gesehen habe, sieht wirklich vielversprechend aus. Wenn man bedenkt das diese Software allein von Steven Mayall entwickelt worden ist, löst der Blick auf die Feature Liste gleich doppeltes Erstaunen aus.

Neben dem Verwalten von mehreren Playlist, dürfen auch Podcast abonniert und Radiosender gestreamt werden. Wer gerne seine Songs taggt, bekommt ein umfangreiches Tool zur Verfügung gestellt und wer noch physikalische Datenträger kauft, darf sich am integrierten Ripper freuen. Und das Wichtigste ... eine schnelle Oberfläche.

MusicBee

Die Software ist Freeware und mittlerweile auch in deutsch zu haben. Voraussetzung ist lediglich eine Windowsmaschine mit mindestens XP und Service Pack 2, aber das hat vermutlich sowieso keiner mehr. ;-)

Download: MusicBee

via Caschy

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

bewett am :

Hat mich überzeugt und ist jetzt meine Audioverwaltung und Player Nr.1 :-)

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen