Skip to content

Lift

Filmmaker Marc Isaacs sets himself up in a London tower block lift. The residents come to trust him and reveal the things that matter to them creating a humorous and moving portrait of a vertical community.
Wie sieht eigentlich der Tag eines Fahrstuhls aus? Vermutlich bestehend aus diversen Hochs und Tiefs ... gut, lassen wir das ... ist noch ein wenig früh.

Am einfachsten wäre es, wenn ihr euch den Kurzfilm (25 Minuten) von Marc Isaac anschaut. Es ist dann doch etwas interessanter, als das Thema zunächst vermuten lässt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen