Skip to content

XEN und die liebe Zeit

Ach ja, die liebe Zeit. 2 Minuten Zeitabweichung können manchmal einfach viel zu viel sein, vor allem wenn es um das accounten von Daten geht! ;-) Richtig lustig wird es dann, wenn dies trotz Zeitserver und NTP Client auf den Maschinen passiert! :-O Grund dafür ist ein "Bug" in Xen!

Auf dem Gastsystem folgenden Befehl absetzen:

# set independent_wallclock
# echo 1 > /proc/sys/xen/independent_wallclock


Und damit das nicht immer wieder passiert, das Ganze am besten gleich in das Startskript vom NTP Client einarbeiten!

Offizielle Homepage - www.xensource.com

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen