Skip to content

Google Chrome

Sollte es jemand noch nicht mitbekommen haben (schwer vorstellbar), seit Dienstag 21 Uhr (MEZ) gibt es nun auch einen Browser von Google. Er hört auf den schönen Namen Chrome und ist über diese Seite zu beziehen.



Habe ich es nur übersehen oder konnte man sich das Zielverzeichnis für die Installation nicht auswählen? Mal ganz abgesehen davon, kann man sich den Browser leider nicht komplett herunterladen, sondern muss den Umweg über einen Installer gehen. Das erinnert doch ziemlich stark an ein großes Unternehmen aus Redmond.

Die Geschwindigkeit beim Seitenaufbau ist schon ziemlich beeindruckend. Insbesondere bei Google Seiten (wer hätte es gedacht) ist eine Verbesserung wirklich spürbar. Bei Flashvideos (auch bei YouTube) gibt es jedoch eine starke Verzögerung bis sie dann mal loslaufen.

Erwähnenswert finde ich an dieser Stelle noch den hauseigenen Taskmanager, der es ermöglichen soll amokgelaufene Tabs zu beenden, ohne das der komplette Browser in Mitleidenschaft gezogen wird. Soweit die Theorie - Siehe Robert!

Es gibt wohl noch ein wenig Verbesserungsmöglichkeiten und das sehe nicht nur ich so. :-P Aber wollen wir mal nicht so streng sein - für eine Beta Version (Version 0.2.149.27) ist der Browser von Google eine nette Ergänzung. Mehr aber auch nicht.

Noch ein paar Links zum Thema:

- Matt Cutts über die Daten, die an Google gesendet werden
- Enable Chrome's Best Features in Firefox
- Portable Chrome 0.2.151.0
- Google Chrome's Full List of Special about: Pages

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen